Die Heizplatten

Neben den oben aufgezählten Unterschieden in Verarbeitung, Material und Funktion, gibt es noch einen weiteren, sehr wichtigen Punkt, welcher bei einem Glätteisen beachtet werden muss – Das Material der Heizplatten. Die Heizplatten sind im Grunde der einzige Teil, welche direkten Kontakt mit den Haaren hat – zugleich sind die Heizplatten auch der wichtigste Teil eines Glätteisens. Nachfolgend die unterschiedlichen Materialien:

Heizplatten aus Keramik – die besten Heizplatten!
Zur Zeit ist die Keramik Beschichtung das Non Plus Ultra bei Glätteisen. Keramikbeschichtete Glätteisen sind leider die teuersten unter den Geräten. Jedoch ist Kermik jeden Cent wert. Keramik ist extrem glatt und sehr wärmeleitfähig. Wer es noch besser haben möchte greift zu Keramik-Turmalin beschichteten Glätteisen. Der Tumalin Zusatz in der Glätteisenbeschichtung sorgt dafür das der Styler anti-statisch wirkt und einer Haaraufladung vorgebeugt wird. Die Königin unter den Glätteisen ist jedoch die Titanium-Keramik Beschichtung. Titanium-Keramik ist noch glatter als pures Keramik, verteilt die Hitze noch gleichmäßiger und ist unanfällig gegen Rost oder Haarstylingprodukte. Titanium-Keramik Glätteisen sind sehr langlebig und lohnen in der Anschaffung.

Heizplatten aus Aluminium
Leider findet man immer noch günstige Glätteisen, welche mit Heizplatten aus Aluminium bestückt sind. In den Anfängen der Haarglätter wurde Aluminium oft verbaut. Der Nachteil an Aluminum-Platten ist, dass sich die entstehende Hitze nicht gleichmäßig über die gesamte Platte verteilen kann und somit Punkte entstehen, die sehr heiß werden – andere Punkte wiederum werden nicht heiß – das Glätt-Ergebnis wird ungleichmäßig und erschwert das Arbeiten.

Heizplatten aus Gold (Goldbeschichtung)
Sicher sind Gold beschichtete Heizplatten eine schicke Sache. Das Glätteisen bekommt direkt einen edelen Touch. Gold ist ein Edelmetal und besitzt eine sehr gute Leitfähigkeit für Wärme. Somit ist eine gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Platte gewährleistet. Leider ist die Goldbeschichtung oft so dünn, dass diese sich nach einigen Wochen des Gebrauchs bereits zu Lösen anfängt. Wer lange Spaß an seinem Haarglätter haben möchte, sollte auch Goldbeschichtung verzichten.

Heizplatten aus Glas
Glas ist ähnlich glatt wie Keramik – die Wärmeleitfähigkeit jedoch ist nur mittelmäßig ausgeprägt. Glasplatten sind also oft der günstige Ersatz für Keramik Heizplatten. Wer ein paar Euros drauflegt sollte zu Keramik Glätteisen greifen. Profi Geräte werden in der regel nicht mit Glasplatten ausgestattet.


 

perfekt abgerundetes Glätteisen

perfekt abgerundete Heizplatten Glätteisen

 

Comments

  1. Tina Flori says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin auf der Suche nach einem Fachmann, der mir bei meiner Kaufentscheidung helfen kann. Ich blicke leider nicht mehr durch.
    Ich möcht einen Haarglätter kaufen. Nach Recherche im Netz schwanke ich zwischen dem Comair Titanium Exellence, dem Comair Titanium Glätter und dem Comair Hollywood Glam Straightener.

    Gibt es Vor- oder Nachteile die man beim Kauf beachten sollte? Schädigt Einer die Haare mehr als der Andere? Wie wichtig sind Ionen und welches Gerät hat das?
    Ich möchte gerne beides mit dem Glätteisen machen – Locken und Glätten.
    Aber ich kann mich einfach nicht entscheiden:
    Keramik mit und ohne Tourmaline, Nano Titanium oder Titanium mit Tourmaline – mit und ohne Ionen… !?

    Was sind denn die neusten Erkenntnisse zu Haarglättern unter den Fachleuten?
    Ich bin bereit zwischen 50 und 100 Euro dafür auszugeben. Die Temperatur sollte wählbar sein und die Einstellmöglichkeiten innen im Gerät liegen. Ansonsten bin ich für alles offen.
    Von einem „Termix-Gerät“ hat mir eine Freundin vorgeschwärmt. Kommt das in Frage?

    Können Sie eine Empfehlung (muss ja auch kein Comair sein) aussprechen?
    Danke

  2. Meghan Looney says:

    Meine Meinung: Karmin, die besten professionellen Produkte fuer Haar

  3. juliapatterson says:

    Karmin ist das Beste, das ich je benutzt habe

  4. Ich würde Karmin weiterempfehlen 😉

Speak Your Mind

*