Die häufigsten Fragen & Antworten zum Glätteisen

Der Haarglätter – teilweise hochkomplizierte Geräte mit LEDs, Ionen-Technik und vielen anderen Funktionen. Da kann im täglichen Gebrauch schon mal die ein oder andere Frage aufkommen. In diesem Artikel gibt es Antworten auf die 10 häufigsten Fragen zum Thema Glätteisen!

Glätteisen-FAQ

Glätteisen FAQ - Bild Copyright: Wellalex

Mein Glätteisen macht komische Geräusche – ist das normal?

Oft hört man nach dem einschalten ein leichtes Zischen. Dieses Zischen wird bei Ionen-Geräten der neusten Generation durch den Ionisator erzeugt und ist völlig normal.

Wie wähle ich die richtige Temperatur bei meinem Haarglätter?

Bei den meisten Glätteisen kann man die Temperatur entweder per Drehrad auswählen. Bei einigen Geräten auch per Druck und mit LCD Anzeige. Wir empfehlen bei blondierten, feinen oder sehr vorbelasteten Haaren eine niedrige Temperatur. Dickes Haar und sehr krauses Haar verträgt dabei mehr Hitze und man kann das Glätteisen heißer einstellen. Tip: Starte das erste mal mit einer niedrigen Temperatur und steigere diese dann, bis Du das gewünschte Ergebnis erzielt hast – so erkennst Du die ideale Hitze/Einstellung Deines Stylers für Deine Haare.

Wenn ich meine Haare glätte, dampfen die Haare immer – ist das schlimm?

Da Glätteisen sehr heiß werden, ist es völlig normal, dasswährend des Glättens Feuchtigkeit verdampft. Das kann Restfeuchtigkeit vom der Haarwäsche sein, Reste von Schaumfestiger oder anderen Stylingprodukten (Kur, Spülung, Spray,usw.) oder einfach Talg-Reste im Haar. Tip: Wenn Du häufig glättest, benutze immer eine reichhaltige Haarpflege!

Kann man mit einem Glätteisen auch nasse Haare glätten?

Theoretisch ist das natürlich möglich. Es gibt auch spezielle Geräte, die ein Glätten von nass nach trocken besonders unterstützen. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, sollten die Haare jedoch fast trocken sein. Sind die Haare wirklich gut “handtuchtrocken” reicht das oft schon. Probiere einfach verschiedene Feuchtigkeitsgrade aus – dann stellst Du schnell fest, wie Dir das Glätten am besten gelingt um am längsten hält.

Die Heizplatten des Stylers werden mit der Zeit so schmutzig – wie reinige ich die Platten am besten?

Meist befinden sich nur Stylingprodukt Reste auf den Heizplatten. Diese entfernt man am besten mit einem weichen Tuch, welches vorher mit warmen Wasser befeuchtet wurde. Eine große Rolle spielt auch die Art der Heizplatten. Achte beim Kauf auf Keramik-Heizplatten. Diese lassen sich im Gegensatz zu Metall-Platten leichter reinigen.

 

Hast Du auch eine Frage zu Deinem Glätteisen? Dann nutze unsere Kommentarfunktion und stell Deine Frage!

 

 

 

Comments

  1. Jessica says:

    Hallo,
    ich habe leicht lockige Haare,allerdings nur zum Ende der Haare hin. Wenn ich sie mit meinem Glätteisen glätte,sind sie.schön glatt und so wie ich sie haben möchte. Allerdings hält dies nicht lange an,egal ob und wieviel Haarspray oder ähnliches ich benutze.
    Ich habe mal gelesen,das es am im Shampoo enthaltenen Silikon liegen kann,das die Haare schwer macht. Deshalb benutze ich jetzt das Silikonfreie Shampoo von Syoss.
    Allerdings hält die Glätte trotzdem nicht.
    Könnt ihr mir Tipps geben,wie meine Haare nach dem Glätten auch so bleiben ?

    Danke !

  2. Bei der Reinigung meines Haarglätters habe ich bisher immer ein Mikrofasertuch verwendet. Das habe ich eingeklemmt und dann rausgezogen. So werden die Keramikplatten immer schön sauber. Das alles natürlich im kalten Zustand!
    Jessica frag doch mal deinen Friseur. Oftmals haben die Produkte, mit denen die Haare länger glatt bleiben.

  3. Hallo zusammen,

    also ich bin voll überzeugt in Sachen Glätteisen von ghd. Preis/Leistung stimmt einfach dort.

    LG
    Galina

Speak Your Mind

*