topersatzteile.de

Wie entsteht Glanz und Farbe im Haar?

Eine wichtiger Punkt ist auch das Wissen darum, an welcher Stelle des Haares der Glanz entsteht, an welcher Stelle die Farbe entsteht, warum Haare glänzen und welchen Einfluss diese Faktoren auf das Haarefärben haben.

Die entstehung von Glanz

Es ist recht leicht zu erklärem, wie Glanz entsteht. Nicht nur im Haar, sonder auch auf andern glänzenden Oberflächen, wie z.B. dem Lack eines Autos.
Treffen Lichtstrahlen auf eine völlig spiegelglatte Oberfläche, werden diese in fast exakt dem gleichen Winkel wieder refelktiert (Einfallswinkel = Ausfallwinkel).
Das Auge sieht durch diesen Umstand  sozusagen nur ein Spiegelbild der auftreffenden Lichtstrahlen – das wird dann als Glanz wahrgenommen.

Was man bewusst vielleicht nicht „sieht“  erklären wir jetzt an einem einfachen Beispiel:
Glanz ist immer „farblos“ bzw. transparent und trifft keine Aussage über die Farbe. Trifft helles, weißes Licht auf die Haare, wird der Glanz bzw. die entstehenden Glanzlichter als „weiß“ wahrgenommen. Steht man unter einer roten Neonleuchte, wird der Glanz als rötlich wahrgenommen. Glanz ist also in der Tat nur ein Spiegelbild des Auftreffenden Lichtes.Damit Haare  glänzen, benötigen diese aleo eine sehr glatte Oberfläche. Trifft das Licht hingegen auf eine rauhe Oberfläche, werden die auftreffenden Lichtstrahlen zerstreut und gelangen nicht mehr alle in das Auge. Eine solche Oberfläche wird als eher matt wahrgenommen.

Die nachfolgende Abbildung zeigt, wie Licht von einer glatten und einer rauhen Oberfläche unterschiedlich reflektiert werden:

Oben: Glanz entsteht durch eine spiegelglatte Oberfläche <br> Unten: Eine rauhe Oberfläche wirkt matt.

Oben: Glanz entsteht durch eine spiegelglatte Oberfläche - Unten: Eine rauhe Oberfläche wirkt matt.

Der Glanz im Haar kan durch das benutzen von Stylingprodukten, welches das Haar überziehen und somit die Oberfläche glätten, verstärkt werden. Hier kommen häufig Fette, Öle und Silikone zum Einsatz, z.B. in Haarwachs, Frisiercrems, Glttungscremes und Haarspitzefluids. Aber ein solch „künstlicher“ Glanz ist schnell von einem „echten“ Glanz, wie ihn gesunde Haare aufweisen, zu unterscheiden.

Glanz und Farbe im Haar

Um genau zu verstehen, muss man wissen, dass die Schuppenschicht, die das Haar umgibt farblos ist. Die Schuppenschicht hat also keine eigene Farbe und ist transparent. Das bedeutet, das durch diese transparente Schicht die Farbe der darunterliegenden Pigmente durchscheint.

Die eigentlichen,  natürlichen Farbpigmente sind in den darunterliegenden Schichten eingelagert und scheinen durch die transparente Schuppenschicht.
Man kann also sagen:

  • Der Glanz der Haare entsteht auf der Oberfläche – der Schuppenschicht
  • Die Farbe des Haares entsteht im Haarinneren durch die Reflektion der natürlichen Farbpigmente

Auf der folgenden Abbildung kann man sehen, wo Glanz und Farbe reflektiert wird:

Die Schuppenschicht sorgt für den Glanz, die Pigmente im Haarinneren für die Farbe

Die Schuppenschicht sorgt für den Glanz, die Pigmente im Haarinneren für die Farbe

Eine gesunde und galtte Schuppenschicht – also gepflegte Haare – sorgen dafür, das das Haar glänz, gesund aussieht und diesen einmaligen, schönen Schimmer aufweist, wie ihn nur natürliche Haare haben. Mit dem Wissen um diesen Sachverhalt der Haarfarbe und des Glanzes lässt sich auch verstehen, das gelockte Haare naturgemäß weniger glänzen, da die Oberfläche sehr rauh ist und das Licht vielfach gebrochen wird. Richtig glänzen tun also nur glatte Haare. Lockige Haare glänzen selbst dann nicht so intensiv, wenn sie völlig gesund sind.

Gelockte Haare glänzen nie so, wie  glatte Haare

Gelockte Haare glänzen nie so, wie glatte Haare

Natürliche Haarfarbe und gefärbe Haare – große Unterschiede im Glanz

Zusätzlich macht es einen großen Unterschied, ob Haare ihre natürliche Farbe behalten haben, also ungefärbt sind, die Haare gefärbt oder getönt sind oder aber ob die Haare Blondiert (gesträhnt) sind. An dieser Stelle geghen wir auf die einzelnen Arten von Haarfarben ein und erklären die Unterschiede.

Auch hier ist es wichtig, einiges an Wissen vorab zu erklären.  Um zu verstehen, warum Haare je nach Behandlung anders glänzen, müssen wir einen kurzen Ausflug in die Farb-Physik machen. Keine Bange, es werden keine tiefne chemischen Grundkenntnisse beötigt um zu verstehen, um was es geht.

Die Haarfarbe in naturbelassenen Haaren

Sind die Haare nicht gefärbt, nicht getönt und nicht blondiert oder gesträhnt, sprechen wir zu Recht von naturbelassenem Haar. Haar also, welches völlig ungehandelt ist und noch nie Farbe gesehen hat. Dieses Natur-Haar hat, wie oben erklärt, eine transparente Schuppenschicht und natürliche Farbpigmente die im Haarinneren liegen.

Trifft nun Licht auf ein solches Natur-Haar, ensteht der Glanz (auch das wird oben genau erklärt) auf der gesunden, glatten Schuppenschicht. Die Farbe hingegen, wird aus dem Haarinneren, von den Farbpigmenten reflektiert. Natur-Haar hat aus diesem Grund einen fast einzigartige Mischung aus schönem, seidigem Glanz und satter, schöner Haarfarbe.

Natur Haare - farblich unbehandelt

Natur Haare - farblich unbehandelt

Die Haarfarbe bei getöntem Haar

Eine Pflegetönung legt sich nur ganz leicht um die Schuppenschicht und dringt nicht in das Haar ein. Wir beziehen uns hier auf eine echte Pflegetönung ohne Oxidation – keine Coloration oder Intensivtönung! Die Pflegetönung legt sich also als Schleier um die Schuppenschicht. Die Schuppenschicht bleibt jedoch immer noch transparent und durchscheinend. Zusätzlich gleicht die Pflegetönung Unebenheiten in der Schuppenschicht aus und glättet die Haaroberfläche. Wie wir wissen, sorgt eine glatte Oberfläche für mehr Glanz. Das sind die Gründe, warum eine Pflegetönung die Haare so schön glänzen lässt: Sie erhält zum Teil den natürlichen Schimmer und Glanz des Haares und gleicht Unebenheiten aus – die Oberfläche wird glatter und reflektiert mehr.

Haare mit Pflegetönung

Haare mit Pflegetönung

Die Haarfarbe bei gefärbten Haaren

Hire sprechen wir über gefärbte Haare. „Farbe“ umfasst in diesem Fall folgende Anwendungen: Intensivtönungen, Haarfarbe, Coloration, usw. Eben alle Haarfarbbehandlungen, die tief ins Haar eindringen und eine gewisse Alkalität mitbringen.

Trägt man eine der genannten Farben auf das Haar auf, wird die Schuppenschicht aufgequollen und die Farbe bzw. die Farbpigmente dringen tief ins Haarinnere ein. Somit ist also sowohl die Schuppenschicht als auch das Haarinnere komplett mit künstlichen Farbpigmenten angefüllt. Die Schuppenschicht ist nun nicht mehr transparent sondern hat die Farbe der künstlichen Pigmente angenommen. Zusätzlich wird die Schuppenschicht des Haares durch das Aufquellen mit Alkali beschädigt und ist nicht mehr so glatt und eben wie vor der Farbbehandlung. Je häufiger man nun eine Farbbehandlung durchführt um so mehr leidet die Schuppenschicht und um so rauher wird diese. Das Licht kann immer weniger reflektiert werden und die Oberfläche wird zunehmend rauher.

Da nun alle Teile des Haares komplett eingefärbt sind, verliert das Haar seinen natürlichen Schimmer. Auch ein Laie kann meist gut auseinadnerhalten, welches Haar gefärbt ist und welches naturbelassen ist. Es ist also fast für jeden sofort zu sehen und zu erkennen, wann ein Haar gefärbt ist und wann es sich um Natur-Haar handelt. Das kleine Detail der nun eingefärbten Schuppenschicht ist für diesen großen Unterschied verantwortlich.

Mit Oxidationshaarfarbe gefärte Haare

Mit Oxidationshaarfarbe gefärte Haare

Der Sonderfall – blondierte Haare

Blonde Haare haben eine besonderen Glanz, einen schönen Schimmer – fast so wie Natur-Haare. Das kennt wohl jeder – blonde Haare unterscheiden sich auch im Glanz von „einfach gefärbten“ Haaren. Mit dem Wissen um Glanz, Reflektion und Farbe, können wir nun auch dieses Rätsel lösen und Licht ins Dunkel bringen.

Bei einer Blondierung werden dem Haar Pigmente entzogen. Die natürlichen Farbpigmente im Haarinneren werden nach und nach zersetzt, bis nur noch so wenig Pigmente überig sind, das die Haarfarbe als blond wahrgenommen wird. Da dem Haar also im Grunde nur „Farbe entzogen“ wird,verändert die SChuppenschicht auch nicht ihre Farbe und bleibt farblos bzw- lichtdurchlässig. Wie wir wissen, ist die Haaroberfläche sowieso transparent, also farblos und man kann hier keine Pigmente entziehen.

Dieser Umstand fürht dazu, das der natürliche Schimmer, den unbehandeltes Haare mit sich bringt bei der Blondierung fast völlig erhalten bleibt. Die Oberfläche ist nach wie vor transparent und die Farbe wird aus dem Haarinneren reflektiert. Natürlich leidet das Haar ebenso wie bei der Haarfarbe unter dieser Behandlung und die Schuppenschicht wird immer rauher. Wie oben aber bereits angesprochen, lässt sich hier mit Pflege- und Stylingprodukten sehr gut nachhelfen.

Ausnhame: Dies gilt NICHT für Hellerfärbungen, sondern ausschließlich für Blondierung! Bei einer Hellerfärbung werden auch künstliche Pigmente ins Haar gebracht – das Haar verhält sich dann so wie unter „Gefärbte Haare“ beschrieben.

Blondierte Haare behalten den natürlichen Glanz

Blondierte Haare behalten den natürlichen Glanz

Comments

  1. sehr schön beschrieben, danke!!

  2. Wieder etwas gelernt. Stehe vor der Entscheidung meinen Haaren eine etwas kraftvollere Farbe mit Glanz zu verleihen.

  3. Whats up this is somewhat of off topic but I was wondering
    if blogs use WYSIWYG editors or if you have to manually code with HTML.
    I’m starting a blog soon but have no coding know-how so I wanted to get advice from someone with experience.

    Any help would be enormously appreciated!

  4. Hi there to every body, it’s my first pay a visit of this webpage; this website consists of awesome and
    really good data for visitors.

  5. Magnificent site. Lots of helpful info here. I’m sending it to several
    buddies ans additionally sharing in delicious. And certainly, thanks in your effort!

  6. Brigitte says:

    Guten Tag
    können Sie mir bitte sagen, wie die Haare bei dem Produkt Henna Plus Colour Creations reagieren.
    Henna Plus C.Cr….ist ohne Ammoniak, jedoch schon mit Peroxydgehalt, jedoch nur Stufe 1, glaub ich.
    Man schreibt es hält bis 24 Waschungen. Die Farben sind genial. Wie schädlich oder wie gesund ist das Produkt für die Haare ? Schutz vor Sonne ?
    En Gruess Brigitte

Speak Your Mind

*