Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Donnerstag, 1. November 2018, 11:37

Forenbeitrag von: »capillum«

Glätteisen...ist Keramik ein muss?

Ich denke Keramikbeschichtungen sind mittlerweile bei Marken-Glätteisen ab ca. 30 Euro schon "Standard". Gerne werden auch anderen Materialien beigemischt (zB Turmalin wegen der Ionen - Stichwort "elektrostatische Aufladung"). Manche Hersteller experimentieren auch mit Legierungen die Titanium enthalten. Jedenfalls gibt es durch den starken Wettbewerb mittlerweile schon um 20-30 Euro gute Geräte für den Alltagsgebrauch...

Donnerstag, 1. November 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »capillum«

Naturloken... und wie man das bekämpft...

zum Glätten gibt es ja mehrere Möglichkeiten: Glätteisen ist wohl die intensivste, dann gibt es mittlerweile auch noch Glättbürsten. Da bleibt etwas mehr Volumen im Haar, also kein richtiger Sleek Look. Nicht ganz so widerspenstige Haare kann man mit einer Rundbürste und Föhn glattföhnen. Braucht aber natürlich alles Hitze. Und dann gibt es noch die "chemische" Variante, also Glättungsmittel. Oder man sucht nach dem passenden Haarschnitt und freundet sich mit den Naturlocken an. Aber das wollen ...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 13:01

Forenbeitrag von: »capillum«

Welcher Haartrockner?

Ich hatte bis jetzt mehrere "Durchschnitts-Haartrockner". Bei meinen langen, dicken Haaren dauerte das Föhnen allerdings immer eine gefühlte Ewigkeit. Deshalb wollte ich mal ein teures Profi-Gerät ausprobieren. Nun verwende ich seit einigen Monaten einen extra-starken, professionellen Haartrockner von Babyliss.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 12:50

Forenbeitrag von: »capillum«

Gefährliches Glätteisen

bei mir kam mal aus einem Billigfön eine Stichflamme... Anscheinend liegen da lauter heiße Eisen in den Badezimmern.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »capillum«

Wie dick muss Lockenstab dafür sein?

... das gleiche gilt bei mir übrigens auch für Heizwickler

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »capillum«

Wie dick muss Lockenstab dafür sein?

Meine Erfahrung: bei zu dicken Lockenstäben fallen die Wellen- je nach Haartyp - oft sehr schwach aus und hängen sich bald wieder aus. Lockenstäbe mit Durchmessern von ca 25-30mm führen da zu besseren Resultaten...

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:22

Forenbeitrag von: »capillum«

Tee oder Kaffee?

Ich trinke Kaffee täglich und im Winter guten Kräutertee.

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:16

Forenbeitrag von: »capillum«

Langlebiger Haartrockner

Sehr langlebig sind laut Herstellern Haartrockner mit neuartigen EC-Motoren. Ich hab selbst so einen Haartrockner und bin sehr zufrieden. Er ist auch extrem stark.

Donnerstag, 27. September 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »capillum«

Was hilft wirklich gegen Haarausfall

Finasterid soll ja angeblich vielen helfen. Ist aber meines Wissens noch unerforscht, wie und warum es wirkt... Also für Risiken und Nebenwirkungen am besten den Arzt oder Apotheker fragen :-)


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de