Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 45.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Donnerstag, 1. November 2012, 15:23

Forenbeitrag von: »Flashman«

"Richtiges" Silberblond [Eisblond] => Wella Farbmischung?

Hier ein Bild auf dem man, denke ich, recht gut sehen kann wie's geworden ist. Wurde extra am Fenster bei reinem Tageslicht fotografiert. index.php?page=Attachment&attachmentID=1593

Dienstag, 30. Oktober 2012, 09:30

Forenbeitrag von: »Flashman«

Wella Koleston Special Mix Töne 0/81 und 0/11

Ich war nun gestern mit ihr beim Wella-Frisör. Selbstversuch war uns zu heikel. Stand ist nun erstmal Folgender: >>> Klick <<<

Dienstag, 30. Oktober 2012, 09:25

Forenbeitrag von: »Flashman«

"Richtiges" Silberblond [Eisblond] => Wella Farbmischung?

So, update: Sie war gestern beim Wella-Frisör und ich hatte mich vorher sogar nochmal direkt bei Wella erkundigt. Die Farbmischung war nun Folgende: Koleston 12/81 + 12/96 + (0/11+0/88+0/66 <=> 2:1:1) im Verhältnis 1:1:1 Nach dem Auftragen, also während die Farbe einwirkte, ist das Ganze heftigst lila/violett gewesen, aber das Abspülen nach 20 min Einwirkzeit bei Wärme hat den ersten "Schock" wieder aufgehoben, denn es ist nun nahezu so geworden wie hier (Quelle): Also bisschen dunkler, mehr ins...

Montag, 29. Oktober 2012, 11:28

Forenbeitrag von: »Flashman«

"Richtiges" Silberblond [Eisblond] => Wella Farbmischung?

Angeblich wurde mit einer reinen 12/96 hier sogar silbernes Haar erzielt:

Montag, 29. Oktober 2012, 11:04

Forenbeitrag von: »Flashman«

"Richtiges" Silberblond [Eisblond] => Wella Farbmischung?

Hab' zufällig die 12/96 entdeckt. Gemischt mit der 12/81 könnte das wirklich gut aussehen. Evtl. noch etwas 0/81 dazu bzw. eine 0/11 mit 0/88 im 2:1-Verhältnis, siehe >>> hier <<<. Einspruch? +

Montag, 29. Oktober 2012, 10:34

Forenbeitrag von: »Flashman«

"Richtiges" Silberblond [Eisblond] => Wella Farbmischung?

Hmm, also die 12/89 ist meiner Freundin noch zu gelblich, siehe hier (Quelle: lackat.blogg.se/2011/february/fargning.html ): oder auch hier (Quelle: specials.lookatme.ru/wella_professionals/works/43 ): Da hätten wir rein von den Bildern hier die 12/16 für passender befunden: White Toner von Directions haben wir auch zu Hause, fanden es aber bislang nicht nötig diesen zu benutzen, weil sie bereits schneeweiße Haare vom Blondieren hat.

Montag, 29. Oktober 2012, 10:16

Forenbeitrag von: »Flashman«

Wella Koleston Special Mix Töne 0/81 und 0/11

Hi, danke für Deine Antwort. Zitat von »lilith.moonlight« Ja klar kannst du die Mischtöne auch untereinander mischen. Eine 0/81 enthält aber mehr 8 als 1, deshalb steht die Zahl auch weiter vorne. Du solltest also die 0/88 dann nicht 1:1 mit der 0/11 mischen, sondern eher 2:1 (oder halt anders ausgedrückt 1 : 0,5). Ich kann dir jetzt nicht genau sagen, ob das exakt dem Mischverhältnis in der 0/81 entspricht, aber es ist ja wichtig, dass du mehr 8 als 1 drinnen hast. Das hört sich schonmal gut an...

Freitag, 26. Oktober 2012, 10:43

Forenbeitrag von: »Flashman«

"Richtiges" Silberblond [Eisblond] => Wella Farbmischung?

Hier noch eins von Denisa Dvorakova, deren Strähnen auch sehr sehr gut hinkommen von der Wunschfarbe her (Quelle: lovethis.wordpress.com/2007/09/13/ ): Und da Obenstehendes Bild eine Perücke sein könnte, bei denen man die Farben meist besser hinbekommt als bei Echthaar, hier noch Pink mit ebenfalls der Wunschfarbe meiner Freundin (Quelle: ohgraciepie.blogspot.de/2011/08/silver-is-new-blond.html ):

Freitag, 26. Oktober 2012, 10:28

Forenbeitrag von: »Flashman«

"Richtiges" Silberblond [Eisblond] => Wella Farbmischung?

Hallo Zusammen, Freundin möchte ein Eisblond, also quasi ein Silberblond mit mehr Grauanteil. Jetzt stellt sich nur die Frage wie das am besten mit Wella Koleston gemischt wird. Habe mir schon das Farbkartenbuch der neuen Illumina-Farben angeschaut, aber da ist bei den kühlen Tönen auch nix Passendes bei. Ich denke die brauchen in Darmstadt bzw. im Taunus noch 'ne Weile bis da mehr Farben verfügbar sind. Hier jedenfalls ein Bild mit dem Farbton, den sie sich wünscht (Quelle: http://www.kenpicton...

Freitag, 26. Oktober 2012, 10:02

Forenbeitrag von: »Flashman«

Wella Koleston Special Mix Töne 0/81 und 0/11

Die 0/81 gibt es ja leider irgendwie nicht mehr, die hat Wella wohl aus dem Sortiment genommen. Zumindest sagt mir jeder Händler sie sei nicht mehr lieferbar. Freundin möchte allerdings silberblonde Haare und da wäre eine 12/81 mit einer 0/81 (plus evtl. 0/11) ganz passend gewesen. Gibt es vielleicht die Möglichkeit bspw. eine 0/88 mit einer 0/11 zu mischen und wäre das quasi eine 0/81 (bzw. 0/8181)? Nicht dass das dann statt silber eher bläulich wird .. Viele Grüße, Flash***

Freitag, 11. November 2011, 14:32

Forenbeitrag von: »Flashman«

natürliches KupferRot, welcher Hersteller, welche Mischung?

Vielen Dank, wir haben jetzt mal Majirel 7.44 ausprobiert. Ist fast 100% so geworden wie auf dem Wunschfarben-Bild.

Montag, 17. Oktober 2011, 13:21

Forenbeitrag von: »Flashman«

natürliches KupferRot, welcher Hersteller, welche Mischung?

Hallo Alle Miteinander, Freundin möchte die Haare rot haben (hat lichtblonde, also nahezu hellblonde Haare) und ich kenne mich bislang mit Rottönen (mit Anderem [blond und braun] schon weitaus eher) leider nicht so aus. In Frage kämen standardmäßig erstmal die Hersteller Wella und Goldwell. Ob Intensivtönung (Colorance/ColorTouch) oder Farbe (Topchic/Koleston) => da ist sie völlig offen, wobei eine Intensivtönung (zumindest die von Wella) meist schöner glänzt als die 100% deckende Alternative. A...

Montag, 23. März 2009, 09:59

Forenbeitrag von: »Flashman«

Aschfarben haben mehr Rotanteil?

Hallo _she_ Also Du meinst ich kann die 7/89 halbwegs bedenkenlos mal ausprobieren in Misch-Kombination mit der 7/1 ohne dass ich großartig Angst haben muss dass da was in Richtung Grauschimmer raus kommt? Was wäre denn empfohlenerweise das beste Mischverhältnis der beiden Töne? 3:2 oder besser ersteinmal nur 3:1? Oder macht man's standardmäßig 1:1 plus anschließend der entspr. Color Touch Emulsions-Menge? (Würde das dann so meiner Frisörin vorschlagen) Liebe Grüße.

Samstag, 21. März 2009, 22:58

Forenbeitrag von: »Flashman«

Aschfarben haben mehr Rotanteil?

Zitat warum sollte es einem mann nicht stehen? mir ist keine reine "damenhaarfarbe" bekannt. die frage ist eher, ob es gefällt. denke dass mir das nicht gefallen würde *grins* mag keine haare mit lila-schimmer haben. :baahh: wie wäre denn die idee eine 7/89 (mittelblond perl cendré) mit der 7/1 oder 7/0 zu mischen? die ist ja in richtung grau (>siehe hier<). Würde dann das Rote an Dominanz verlieren bzw. vielleicht sogar nicht mehr wirklich zu sehen sein und/oder was würde sonst (zusätzlich) ev...

Samstag, 21. März 2009, 19:49

Forenbeitrag von: »Flashman«

Aschfarben haben mehr Rotanteil?

Zitat Original von _she_ du kannst den rotstich, entweder - dunkel übertönen (mehr blauanteil ist hier eine möglichkeit für einen satten, schönen ton, aber die macht dunkel) hmm... also dunkler wäre wie gesagt nicht gut. Zitat - die natürlichen rotpigmente weitestgehend zerstören (hellerfärbung mit 12% 1:2 und wärme oder blondieren) du meinst vor dem tönen/färben? Zitat - oder mit einem anderen rotton dem ungeliebten kupfer dazwischen funken; mir zum beispiel gefällt der mischton /66 recht gut ...

Samstag, 21. März 2009, 13:53

Forenbeitrag von: »Flashman«

Aschfarben haben mehr Rotanteil?

Zitat Original von _she_ ich mache die gleiche erfahrung; färbe mit 6er oxy zur zeit mit einer mischung aus zwei teilen 7/1 und einem teil 6.1 mit 4 cm mixton 11 (grau) - das aschige hält nicht lange; bin dunkelblond (richtung 6.01) von natur aus, eigentlich auch eher aschig, aber sobald oxydant und farbe drankommt, dann ist das wie ein weckruf für die natureigenen rotpigmente, die strahlen mit der zeit, als ob sie nur darauf gewartet haben, endlich ans tageslicht kommen zu dürfen dabei kann ic...

Freitag, 20. März 2009, 23:20

Forenbeitrag von: »Flashman«

Aschfarben haben mehr Rotanteil?

Zitat Original von minze Hallo Flashman, normalerweise kann das nicht sein. Ich persönlich nehme extra Haarfarbe mit Aschanteil um dem Rotstich entgegenzuwirken. Meine Naturhaarfarbe ist dunkelblond und hat viele Rotpigmente. Färbe ich mit einem Naturton ohne eine aschige Nuance hinzuzufügen, wirkt das Haar sehr kupferig. Was allerdings schon passieren kann, wenn man einen Aschton färbt, kann das Haar grünlich werden, wenn man damit in die Längen kommt. Deshalb färbe ich immer nur den Ansatz mi...

Freitag, 20. März 2009, 10:05

Forenbeitrag von: »Flashman«

Aschfarben haben mehr Rotanteil?

Hallo Zusammen, meine Frisörin tönt mir seit Anfang Dezember letzten Jahres die Haare mit der Wella Intensivtönung Color Touch 7/0 und ich bin auch sehr begeistert davon weil die Farbe sich eigentlich, trotz Angabe von Wella dass die Tönung 25 Haarwäschen haltbar sei, nicht wirklich viel herauswäscht und ich zudem supertoll finde dass nicht so ein krasser Ansatz entsteht wie es sonst immer der Fall war als das noch mit Koleston gemacht wurde. Mitte Februar hab' ich's dann wieder komplett nachtön...

Donnerstag, 4. September 2008, 08:26

Forenbeitrag von: »Flashman«

Superblonde Haare???!!

Zitat Original von Christina27 Boah ich freu mich so dolle...ich kann ja mal Bilder posten vom Ergebnis. gerne.

Montag, 1. September 2008, 08:54

Forenbeitrag von: »Flashman«

Superblonde Haare???!!

ist ja cool! Wann steht der Frisörbesuch dort an? Auf jeden Fall viel Erfolg.


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de