Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

jillaroo

Anfänger

  • »jillaroo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. August 2011, 22:32

Pflege für seeehr langes Haar?

Hallo! Meine Haare sind 1,30m lang und ich verwende eigentlich nur Paul Mitchell-Produkte. Ich habe bei meiner Haarlänge selbstverständlich immer einige Kuren zu Hause, die ich im Wechsel verwende.

Bisher hatte ich nie Probleme: zweimal im Jahr schneide ich mit einer guten Friseur-Schere jeweils 10-15 cm ab und obwohl ich seit über 15 Jahren färben muss (selbstverständlich auch Paul Mitchell), weil ich schon Anfang 30 anfing zu "ergrauen", waren meine Haare immer o.k. Nun finde ich, dass sie anfangen zu splissen.

Ich pflege, färbe und schneide wie immer. War nicht in südlichen Gefilden unterwegs. Kann es an meinem Alter liegen? Und: hat jemand einen Pflegetipp, den ich noch nicht kenne? ;)

Vielen Dank im voraus.

anastasia

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Februar 2012, 12:14

Ich weiß nicht, ob die Frage noch aktuell ist, aber falls du hier noch mitliest oder es jemand anderen interessiert: Ich habe hier Folgendes gefunden:

"...Kämmen, Bürsten, Toupieren, Färben, Sonnen, Dauerwellen: Im Laufe des Lebens sind die Haare ständig physikalischen und chemischen Belastungen ausgesetzt. Das führt dazu, dass die Haare sich abnutzen. Ihre Ultrastruktur verändert sich, ebenso ihre physikalischen Eigenschaften und die chemische Zusammensetzung der Haarfaser. Der stetig nachwachsende Haarschaft ist nicht für zeitlich unbegrenzte Haltbarkeit vorgesehen. Lange Haare können daher am Ende ausfransen, es bildet sich Spliss. In ausgeprägten Fällen wird das ganze Haar trocken, spröde und brüchig..."

Ich bin mir daher sicher, dass es sich um ein komplett natürlichen Prozess handelt. Eine geeignete Pflegekur kenne ich leider nicht, tut mir leid. Ich denke, dass man damit einfach leben muss. Es ist halt so, dass nichts für ewig hält, wie ich letztens auch an meiner absoluten Lieblingsuhr feststellen durfte. Jahrelang hat sie gehalten und dann plötzlich den Geist aufgegeben... zum Glück habe ich das gleiche Exemplar auf Chrono24 nochmal gefunden und gleich bestellt... ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hairlover

Verti

Anfänger

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Oktober 2012, 22:47

Nicht ganz einfach..du könntest versuchen dir hier ein paar Infos einzuholen. Stand eigentlich immer zu vielen was geschrieben...
Ansonsten könnte dir am besten ein Langhaarfirseur die besten tipps geben :)

Ulii

Laie

Beiträge: 14

Wohnort: NRW

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. Oktober 2012, 12:20

Sag mal, wie groß bist du denn?

Freundin

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Bodensee

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Januar 2013, 10:23

Hallo, ich denke auch, dass irgendwann mal das viel zitierte "Fass" voll ist. Es ist wie mit dem Essen. Jahrelang verträgt man etwas und plötzlich nicht mehr, weil es dem Körper einfach zuviel wurde.

Ich weiß nicht, ob es Dir was hilft, aber ich stehe total auf Moroccanoil. Wünsche Dir viel Glück.

Laura93

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. Juni 2013, 16:22

Ich habe zum Glück auch relativ langes Haar und ich weiss wie sehr dieses gepflegt werden muss...
Nun denn, am Besten hilft mir ein stinknormales, silikonfreies Shampoo und Kokosöl.

Arganöl habe ich auch mal benutzt, leider nur mit mäßigem Erfolg. Hat bei mir irgendwie die Haare zu fettig gemacht :( Kokosöl hingegen massiere ich nach jeder Haarwasch in die Haarspitzen. Das macht die Haare total geschmeidig!

LG

martina235

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Bremen

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. August 2013, 22:31

Hallo jillaroo,

da hast du dir deine Haare aber wachsen lassen. Also das ist wirklich eine Leistung die muss man wirklich anerkennen. Du musst dein Haar auf jeden Fall regelmäßig spülen damit es schön gepflegt bleibt. Aber alle 2 Wochen dürfte da schon ausreichen.

Sora

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Deutschland

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:39

Was heißt den seeehr lang? Bis zu Po oder länger oder kürzer?
Also bei langen Haaren hast du das Problem, dass die Enden nach und nach immer schlechter aussehen und sich komisch anfühlen.
Eine Freundin von mir hat auch sehr langes Haar und ihr Friseur benutzt immer ein profesionelles Shampoo.
Irgendwann hat er ihr dann gesagt woher er die Produkte hat, ich glaube das war www.friseur-einkauf.com
Bei Bedarf kannst du ja mal gucken ob etwas für dich dabei ist.

nick1

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Berlin

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. Februar 2014, 19:55

Bezüglich Pflege habe ich vor kurzem eher durch Zufall etwas
ziemlich Gutes entdeckt: Das Protein-Shampoo und die Regeneration-Care von
Hairdreams. Die Produkte sind eigentlich für Haarverlängerungen gedacht, aber
da es sich bei Hairdreams um Echthaar-Verlängerungen handelt, sind sie auch total
gut für langes Haar.



Das Protein-Shampoo enthält viele Nährstoffe, die für das Haar wichtig sind, da
Umwelteinflüsse wie Sonne, Wind usw. aber auch glätten, föhnen, stylen dem Haar
Nährstoffe entziehen. Und die Regeneration-Care ist eine Intensiv-Pflege, die
die Kämmbarkeit deutlich verbessert, das Haar geschmeidig macht und Spliss
vorbeugt. Beide Produkte sind Silikonfrei. Seitdem ich sie verwende, musste ich
meine Spitzen nicht schneiden lassen - war total überrascht, aber wenn die
Frisörin meint, dass es nicht notwendig ist, dann widerspreche ich ihr
natürlich nicht ;)

franco-c

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Köln

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Juni 2014, 11:42

1,30 lange Haare?!! Wow, dass ist mal sehr lang.


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de