Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ulii

Laie

Beiträge: 14

Wohnort: NRW

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 26. September 2012, 13:50

Das klingt alles voll interessant, wusste gar nicht dass man sooo viel selbst machen kann....

Aber bei dem mit dem Essig bin ich ein bisschen skeptisch, man richt doch dann voll nach Essig... Ich weiß nciht, ob ich das so ccol finde, wenn ich zwar schöne Haare hätte, sich aber jeder nach mir umdreht weil ich nach Essig riche.
Oder gibt es da einen Trick?

LKirshe

Anfänger

Beiträge: 4

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 4. April 2013, 14:02

Ich möchte euch diese Haarkur empfehlen: :)
Für kurzes bis mittellanges Haar
1/2 Avocado
1 El Olivenöl
1 El Zitronensaft (optional, siehe Anmerkung)



Zubereitung:
  • Eine Avocado halbieren und entkernen, in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken.
  • Olivenöl und Zitronensaft hinzugeben und gut vermischen.
  • Sofort anwenden!
  • 20 Minuten einwirken lassen.

Julia Meinl

Schüler

Beiträge: 53

Wohnort: Bremen

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 31. Juli 2019, 10:31

Hi!
Würde mir die Haarpflege denke ich nie selbst machen.

Lockenpenny

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 30. Juli 2020, 15:23

Also ich mach mir Shampoo schon gerne selber. Zur Zeit experementier ich auch gerne und mische fleißig Zutaten zusammen. Da gibt es ja sooo viele Rezepte bzw. Anleitungen im Internet. Neulich hab ich ein Kokosmilchshampoo gemacht. Das soll gut für strapaziertes Haar sein und ich war mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden. Ich hinterlass euch das Rezept mal hier. Ansonsten gibt es auf der Seite noch mehr davon. :)

BrauneHaare

unregistriert

25

Mittwoch, 16. September 2020, 19:16

Avocado Haarkur bei trockenen Haaren

Für meine trockenen Haare habe ich mal eine Avocado-Olivenöl Kur ausprobiert.
Dafür habe ich 1 Avocado, 1 Esslöffel Olivenöl und ein wenig Zitronensaft miteinander vermengt und in die Haare einmassiert.

Das ganze habe ich dann für eine Stunde wirken lassen.

Anschließend mit lauwarmen Wasser auspülen und die Haare nochmal mit einem mildem Shampoo reinigen.

et voila... meine Haare fühlen sich schon viel geschmeidiger an und glänzen auch etwas mehr.

Hairstyler66

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 16. September 2020, 19:53

Haare waschen ohne Shampoo

Um die Haare zu pflegen und etwas zu entlasten, kann man auch einfach mal komplett darauf verzichten seine Haare mit einem Shampoo zu waschen. Gerade wenn man unter Allergien oder gereizter Kopfhaut leidet kann der Verzicht auf das Shampoo wahre Wunder bewirken.

Klar ist das nichts für jeden, da man sich auch erstmal an die Talgproduktion gewöhnen muss. Aber nach einiger Zeit reguliert sich die Talgproduktion und das Haar erscheint nicht mehr fettig oder ungewaschen. Das hat wiederrum den Vorteil, dass man das Haar nicht mehr so oft waschen muss.

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de