Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

lilapink

Anfänger

  • »lilapink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: hessen

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Februar 2010, 15:45

haarpflege gesucht

hallo liebe forumsmitglieder,

ich suche schon lange ein gutes haarpflegemittel, hab schon alles mögliche probiert und bin aber noch nicht fündig geworden.
grad jetzt im winter sind meine haare ständig elektrisch aufgeladen. ich muss sie alle zwei, spätestens drei tage waschen, weil der ansatz fettet. (zählt das dann schon unter "fettiges haar"?) in den längen sind sie aber immer irgendwie spröde, glänzen nicht und neigen schnell dazu zu verknoten. außerdem sind sie sehr fein und dünn und hängen platt herunter. also, glatt und kein volumen. die spitzen sind eigentlich ganz ok, wenig spliss.

ich weiß echt nicht, was ich für ein shampoo benutzen soll. und ob und welche spülung oder kur ich nehmen soll. ich möcht gern volumen im haar, und glänzen und gesund aussehen sollen sie auch. es gibt so viel auswahl an pflegeprodukten, und ich weiß nicht was ich da nehmen soll.
kann mir einer von euch einen tipp geben?
danke schon mal!

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Februar 2010, 10:14

Welches Shampoo hast Du denn bisher genutzt - eines mit Silikonen? Vielleicht liegts ja daran, dass die Haare so schnell fetten? Gruß HAirX
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

lilapink

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:56

ein shampoo, das den natürlichen ph wert am wenigsten irritiert und möglichst auch sonst keine rückstände hinterlässt, wird wohl am besten sein. (sebamed z.b. oder andere ph neutrale shampoos ohne silis)

wichtig ist, sehr sorgfältig auszuspülen.

für die offenbar strapazierten längen immer eine spülung zur pflege verwenden, hin und wieder auch eine kur gönnen - den ansatz kannst du aussparen, der wird von der kopfhaut anscheinend gut versorgt.

wegen schnellem nachfetten: das ist meistens typbedingt. ich würde immer dann waschen, wenn es mir nicht mehr gefällt. waschen macht nichts kaputt, wenn du es richtig machst. nur beim föhnen und trocknen die haare möglichst schonend behandeln und natürlich kein glätteisen o.ä. verwenden, wenn du die länge erhalten willst.

die sache mit den aufgeladenen haaren hat meist eine physikalische ursache: keine kunststoffe verwenden, lieber naturborsten mit holzgriffen. wenig reibung gibt weniger spannung. fleece-pullis können die statisch aufladen, aber auch schuhe und teppiche. frisch gewaschene haare "fliegen" aufgeladen leichter als ungewaschene :rolleyes:
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hairlover, lilapink

lilapink

Anfänger

  • »lilapink« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: hessen

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2010, 19:13

hallo, danke für eure antworten!
nachdem was ich jetzt hier schon gelesen hab, hab ich offenbar shampoo mit silikonen benutzt. hatte das volumenshampoo von pantene und auch die spülung dazu. dann hatte ich welches von fructis gegen schnell fettendes haar, von schauma auch gegen schnell fettendes haar, jetzt hab ich wieder welches von fructis, das volumen re-struktur shampoo. da steht auf der flasche extra drauf, dass es ohne silikone und ohne paraben ist. wenn das da drauf steht, kann man dem vertrauen, oder?

ja, sorgfältig ausspülen mach ich immer, aber ich hab ne kunststoffbürste und ich föhne meine haare auch fast immer. ja und meine haare sind noch dazu eben dünn und fein, da hab ich immer das gefühl, dass sie besonders stark fliegen...
dann werd ich mir mal ne naturbürste kaufen und eine silikonfreie spülung!

LG, lilapink

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hairlover

Piccolapeste

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: Friseur

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 23. Juli 2010, 12:31

Feuchtigkeit

deinem Haar fehlt Feuchtigkeit, versuchs mal mit dem 2-Phasen-Feuchtigkeitsspray von bonacure. Ist auch gleichzeitig eine Leave-In-Pflege (weiß leider nicht genau, wie das heißt, sind 2 Komponenten drin, die du durch schütteln vermischt)

Macht die Haare schön glänzend und lässt sie nicht mehr fliegen! Außerdem sparst dir alle möglichen anderen Wachs, Gels oder sonstiges und es pflegt die Haare gleichzeitig.

Magic

Anfänger

Beiträge: 2

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. August 2010, 14:03

Hallo,
das Thema liegt zwar schon etwas zurück aber ich grif´s nochmal auf.
Also ich kann die Shampoo von tecna-haircare empfehlen.
Es ist ähnlich wie bei der Haut mal muss erstmal schauen ob man Haar- oder Kopfhautprobleme hat und wie die Struktur des Haares ist danach kann man auch da passende Shampoo empfehlen.
Von Tecna gibt es eine Teebaumöl Linie die wurde sogar getestet und ist als 100% verräglich eingestuft worden und das Ergebnis ist wirklich super.

lg

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Hilfe, Shampoo

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de