Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

himbeersorbet

Anfänger

  • »himbeersorbet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: hannover

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Januar 2009, 18:14

dünne haare :-(

hallo ihr lieben,
ich habe eine ganz wichtige frage, an alle die sich auskennen:

ich habe schulterlange haare und töne diese alle 3 monate.
meine haare sind total fein und weich.
ich wasche sie alle 2 tage, danach spühlung, benutze einmal im monat eine kur und achte halt darauf dass kein silikon in meinem shampoo etc ist.
außerdem nehme ich regelmäßig kieselerde und zink tabletten
meine haare sind auch nicht übermäßig kaputt und soweit gesund, sagt meine frisörin. sie glänzen auch.
früher waren meine haare sehr trocken und etwas strohig und sahen oft fisselig aus... seit nem jahr ist das allerdings weg, keine ahnung warum und nun sind sie sehr platt und ohne volumen.

wie kann ich das ändern? ich will endlich nicht mehr so dünne haare, dass ich sie auch mal öfter offenlassen kann!
was kann ich da ändern??
habe schon an extensions gedacht...
bitte helft mir!
danke im vorraus!
sabrina

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Januar 2009, 19:31

RE: dünne haare :-(

Das ist genetisch bedingt, daran kannst Du nicht wirklich was ändern.

Haare sehen voller aus, wenn sie gefärbt oder blondiert sind, denn das lässt die Haare aufquellen.

Extensions geht natürlich auch sehr gut, ist aber recht teuer auf lange Sicht.
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

K.Kriege

unregistriert

3

Dienstag, 2. Juni 2009, 10:46

RE: dünne haare :-(

hallo

Also ich habe auch das gleiche problem und eine bekannte
(ehemalige Friseuse) meinte, dass da eventuell ein Sufenschnitte helfen könnte!?

Angeblich würde durch denn Stufenschnitt die haare etwas anderst fallen und somit das haar insgesamt etwas dicker bzw. fülliger wirken!

Aber obs wirklich so ist oder das hilft; weiß ich allerdings auch nicht !?

Was meint ihr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K.Kriege« (2. Juni 2009, 10:47)


katalicious

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juni 2009, 14:49

ich würde mir bei dünnen haaren, behutsam eine haarverlängerung/ -verdichtung machen lassen, evtl. auch selber machen.
Ich mache mir auch öfter haarverlängerungen, aber hab auch relativ dicke haare mit denen ich immer rumexperimentiere ;o)

patti

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Raum MUC

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juni 2009, 15:07

habe das gleiche problem...

hallo sabrina,
habe auch dünne, weiche, total platte haare - nochdazu in straßenköteraschblond... kein leben, keine kraft...

so ne richtig gute lösung habe ich noch nicht gefunden. meine sehen umso blöder aus je länger ich sie habe. deswegen habe ich jetzt lange mit nem kinnlangen stufenschnitt ganz gut gelebt. morgens mit dem fön vorneüber etwas aufplustern etwas haarspray rein, das ging ganz gut bei mir.

meine friseurin hat mir auch gerade ein paar blonde strähnen reinzumachen, weil die blondierung das haar etwas aufrauht und sie dadurch mehr volumen kriegen. zusammen mit dem stufenschnitt war das auch ganz gut

jetzt will ich sie aber wieder ein wenig länger und da geht leider kein weg an der guten alten dauerwelle vorbei.... war gerade heute morgen beim friseur - hatte totalen bammel ist aber super geworden. jetzt habe ich schöne weiche große locken :-)

widder11

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: München

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juli 2009, 13:45

Mittel gegen dünne Haare

Hi,

also ich hatte das gleiche Problem. Mit hat Fabao geholfen. Kann ich echt empfehlen, nach der Haarwäsche mit einwirken lassen und nach 1-2 Wochen merkt man schon das die Haare wieder dicker werden.

solariumsusp

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: dortmund

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juli 2009, 22:56

RE: dünne haare :-(

Hallo,
versuche doch mal mit Coffein Shampoo.
I love my Solarium

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de