Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Claudia

Anfänger

  • »Claudia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:20

Grünstich im naturblonden Haar

Hallo ihr Haarexperten,

ich habe seit ca drei Jahren mit grünstichigen Haaren zu kämpfen. Zwischenzeitlich war es nicht nur ein Stich, sondern so grün, dass ich auf der Straße angesprochen wurde. Ich bin vor drei Jahren nach Oldenburg gezogen, das Problem trat zunächst in einer Altbauwohnung mit alten Leitungen auf, seit zwei Jahren wohne ich in einem Neubau, hier hat sich das Problem noch verschlimmert. Zu Beginn hatte ich fast Po-lange gesunde, dicke, viele Haare, gefärbt seit mehr als 10 Jahren. Zwischendurch waren sie richtig grün, kaputt, dünn, sind ausgefallen und abgebrochen. Mittlerweile sind die Haare nur noch schulterlang, deutlich dünner und weniger, aber immerhin wieder gesund, meine Haare haben das letzte mal Farbe gesehen vor über einem Jahr, ein mittlerer Braunton, der hat sich aber schnell raus gewaschen. Blondiert wurden sie seit langer Zeit nicht mehr, ich würde behaupten da ist alles raus. Hab die Haare letztes Jahr mal bis zum Kinn schneiden lassen. Ich habe noch nie selbst gefärbt, allerdings die letzten Jahre einige Experimente mit Vitamin c, Ketchup, rot und silbershampoo gemacht und eine ganze Weile die Haare mit Mineralwasser gewaschen. Das Mineralwasser hat geholfen, allerdings ist das nicht praktikabel. Hatte auch schon einen Duschkopf mit Filter, ohne Erfolg.
Jetzt ist meine Frage, habt ihr sowas schon mal erlebt? Gibt es irgendwelche Lösungen, Tipps, Tricks?
Ich danke euch schon jetzt :)

Vedadko

Schüler

Beiträge: 80

Wohnort: Bochum

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. September 2019, 17:06

ist es nun denn besser ?

hallolaura

Anfänger

Beiträge: 7

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. September 2019, 08:35

Hallo,

ja, das liegt vielleicht am Chlor.

Wenn das blonde Haar einen Grünstich hat hilft ein einfacher wenn auch ungewöhnlicher Trick. Eine Aspirin in Wasser auflösen und mit dieser Lösung die Haare waschen. Damit funktioniert es im Handumdrehen dass das natürliche Blond wieder da ist. Bei einem Gelbstich im blonden Haar helfen spezielle Colorationsshampoos für graue Haare. Mit diesem Shampoo die Haare mehrere Haarwäschen hintereinander waschen und der Gelbstich verschwindet.

Wer eine chemische Reaktion bei blondierten Haaren vermeiden will sollte beim Schwimmen in Schwimmbädern unbedingt eine Bademütze aufsetzen, auch wenn dies nicht besonders schick aussieht. Blondierte Haare mögen kein Chlor, und es kann sonst zu chemischen Reaktionen kommen indem die Haarfarbe ausbleicht oder sich in der Farbe verändert. Nicht nur Chlor hat diese Wirkung sondern auch Sonne und Meerwasser. Deshalb sollte man die Haare immer gut schützen wenn man keinen Gelb- oder Grünstich im Haar haben möchte.

Für weitere Tips versuche bei Google die Suchworte : blond grünstich chlor

Gruß hallolaura

Ähnliche Themen

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de