Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Miree

Fortgeschrittener

  • »Miree« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Thüringen

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. September 2007, 00:41

Friseur lernen lohnt es sich?

Mich würde mal interessieren warum Friseurlehrlinge so wenig verdienen zu mindestens bei uns?? 200-300€ im Monat ist das nicht Mies für eine Kunst die nich jeder kann??

angel_steff

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: rodgau

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. September 2007, 18:34

RE: Friseur lernen lohnt es sich?

sicher ist es unfair!!!! aber alle handwerksberufe sind doch unterbezahlt... da muß die liebe zum beruf größer sein, als "geld verdienen wollen"....

(ps:obwohl ich finde, das man später im vergleich zu anderen berufen doch schon ein wenig mehr verdient.... wir sind nicht die schlechtesten...)

sonnenlicht

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: ´mannheim

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2007, 19:05

hi ja leider ist das so ich denke die rechnen das trink geld mit...wenn man so überlegt lohnt sich das eigentlich nicht weil wenn du gesellin bist verdienst du nicht mehr.also ich als frieseurin (ausgelernt) verdiene nur 730euro und das ist lächerlich.aber wenn du dein meister machst wirst du du dann auch mehr verdienen..und das hab ich auch demnächst vor.weil mann heutzutage mit 750euro nichts anfangen kann..überlegs dir gut.ich meins nur gut..bye

angel_steff

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: rodgau

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Oktober 2007, 21:52

ich frag mich immer, warum ihr so wenig verdient, ich bekomme brutto 1450, netto sind das so 1020... und ich bin im 4 gesellenjahr.. ! vorallem beträgt das 1 gesellenjahr gelhalt brutto 1031,. da kommt dann ca. 800€ raus,,,,, man muß sich auch nicht mit nem billig gehalt abspeisen lassen..

AlexisCatharsis

Blondes Miststück

Beiträge: 16

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. Februar 2008, 09:19

Ich denke natürlich lohnt es sich, wenn du mit Liebe das ganze angehst.
Ja am Anfang verdient man wirklich schlecht.. aber eine Bekannte von mir zb. hat 1998 ihre Friseurausbildung abgeschlossen, dann dazu 2 Jahre später parallel Make up Artis und Maskenbildner Ausbildung gemacht.. außerdem angefangen mit Extensions zu arbeiten und es in vielen Kursen gelernt. Eine von ihren Kaliber ist heute schwer zu finden. Jetzt arbeitet sie für das Wiener ORF (Fernsehsender), schminkt grad mal paar Stars ( Bon Jovi etc) für die Auftritte, nebenbei hat sie den Gewerbeschein gemacht und macht Hausbesuche, hat die Hälfte des Opernballs geschminkt und Lifeballs.. sie verdient gute 3500-4500€ im Monat und das ist bei weitem nicht schlecht.

Also ich denke wer die Motivation hat und die Liebe und Begeisterung kann sich durchschlagen wo die ganzen Manager und ka wer ziemlich blass aussehen können.



Edit: -.- Wer noch Rechtschreibfehler findet, darf die behalten =P
Jeder wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexisCatharsis« (15. Februar 2008, 09:20)


sanaz

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: persien

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 9. März 2008, 08:51

hab vor 3 jahrenm ne lehre als Friseurin in eine berufsfachklasse angefangen.da hab ich ja nichts verdient aber mein erstes lehrjahr mir erfolg abgeschlossen.als ich mir dann ne lehrstele fuers 2und 3 lehrjahr suchen musste nahm mich beauty salon eberle in baden baden, die sind ziemlich bekant vielicht kennt ihr die dann aber bin ich in den iran und konnte mein 2 Lehrjahr gar nicht anfangen.jetzt moechte ich bald zurueck nach berlin weis aber echt nicht ob ichmeine lehre fortzetzen soll oder nicht.denn ich hab eigentlich vor Mittlerereife zu machen,aber hab gehoert das man die auch durch ein gutes Abchlusszeifgniss durch die lehre erhaltten kann.ws meint ihr?

toulio11

Anfänger

Beiträge: 25

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Juni 2010, 08:23

Ich glaube auch, dass Friseure zu weinig verdienen. in den Medien hört man ja immer wieder das Friseure/innen so dermaßen schlecht verdienen dass manche sogar nebenbei noch Stütze bekommen.Das ist unfair.






edit Admin: Werbung gelöscht

Cosmosrats

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Sity

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 29. Oktober 2021, 02:34

Natürlich! So wird es leichter sein, einen Job zu finden

Cosmosrats

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Sity

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 23. November 2021, 12:58

Das ist ein sehr unfaires Gehalt. Leider sind viele Berufe zu unterschätzt, so dass die Gehälter schrecklich klein sind. Das einzige, was ich sehe, ist die Arbeit im Internet. Jetzt lerne ich den Handel auf Bitcoin Motion . Obwohl ich ein Anfänger bin, verdiene ich mehr Geld als die meisten meiner Bekannten, die in Büros arbeiten.

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de