Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kimy1995

Anfänger

  • »Kimy1995« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Saarland

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. August 2011, 01:20

Haare färben / Haarausfall

Hallo ich würde mir meine Haare gerne Mittelblond färben . ( Im moment sind sie am ansatz Braun und der Rest Braun/Dunkelblond & schimmern ein bisschen rot .

Ich habe nur ein Problem vor ca. 1 Jahr färbte ich mir meine Haare von Schwarz auf Blond ... hatte aber leider nicht wirklich funktioniert ! am ende waren sie Oben PlatinBlond / Orange & unten Grün-Braun :D 1 Tag später habe ich versucht nochmals mit dem Blond von schwarzkopf drüberzufärben also wurde das Grün zu Türkis ...

Ich bin dann zum Friseur gegangen und der hat mir meine Haare rot gefärbt .

1/2 Jahr später versuchte ich dann 2 blonde strähnen ins Haar zu bekommen leider wurden diee wieder Türkis .

Wenn ich mir jetzt das Mittelblond auf die Haare schmiere werden diese wieder Türkis ? ich habe auch ein bisschen Angst das meine Haare wieder ausfallen ... :huh:

jasmin76

Anfänger

Beiträge: 2

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. August 2011, 15:29

Auf gar keinen Fall!

Hallo,
also das würde ich lieber lassen.
Du solltes dich bei sowas lieber vom Friseur beraten lasse,
auf gar keinen Fall irgendwelche selbst versuche.
Was wohl im Moment am wichtigsten ist, ist:

Pflegen, Pflegen, Pflegen und das intensiv.
Ich hatte vor 1,5 Jahren noch Pechschwarze Haare,
hatte ungefähr 5 Jahre schwarze Haare,
heute bin ich weissblond und die Haare sind gesund.
Mir hat man erst mal mit einer sanften Blondierwäsche Farbe entzogen,
danach habe ich ne Tönung aus drei verschiedenen Brauntönen bekommen,
hatte dann so Kaffee-Braune Haare,
durch das waschen und licht sind Sie dann in den darauf folgenden Monaten
immer noch etwas heller geworden.
Bin dann nach drei 2,5 Monaten wieder zum Friseur und wir konnten schon weissblonde
Haubensträhnen ziehen( ich hab lange Haare normal macht man da Foliensträhnen,
aber ich wollte sehr viele haben :rolleyes: ) so nun hatte ich als Grundton inzwischen so caramel/honigblond und eben die hellblonden Strähnen.
Und bei jedem mal haben wir natürlich die SPITZEN geschnitten, somit war immer mehr von dem Caramel Ton weg.
Die darauf folgenden Monate wurde der Grundton immer etwas heller und wir haben den Strähnen Vorgang noch 3x gemacht, habe dann immer noch ne aschige Tönung bekommen,
damit der GRUNDTON mit den Strähnen harmoniert.
So am 13.08.2011 war ich wieder beim Friseur und hab den ganzen Ansatz gefärbt so richtig hell-weissblond,
von der Grundlänge haben wir jetzt mal 5 cm abgenommen, damit das Ergebnis gleichmässiger ist
so das ich noch einmal beim nächsten Friseur besuch etwa 2 cm abnehmen lasse und dann nach 1,5 Jahren wieder einen einheitlichen Farbton habe.
Klar dazu braucht man Geduld aber vor allem Pflege,
ich benutze Shampoo von Kerastase Nutritive Stufe 3 ( für sehr trockenes Haar),
Spülung tut es jede Handelsübliche ( ist nur Spülung),
wichtig ist die Kur und zwar Intensivkur einmal in der Woche,
auftragen und am besten über Nacht einwirken lassen,
erst dann kann Sie richtig wirken,
eine Kur die nur 5 Minunten drin ist bewirkt gar nichts ( sagt auch meine Friseuse ;) )
Und wenn meine Haare Handtuch trocken sind,
dann massiere ich noch in die Haarspitzen dann Skinny Serum von Paul Mitchell ein,
das wirkt Wunder und man braucht nur sehr wenig.
Die Produkte findest du im Internet sehr günstig.
Wichtig ist das du Produkte für strapaziertes Haar nimmst.
Naja ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen,
hab Geduld dann wird das schon.
Liebe Grüße
Jasmin :thumbsup:

Ähnliche Themen

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de