Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

schutzengele

Anfänger

  • »schutzengele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. September 2007, 01:32

Welche Bondages?

Nun nochmal ne kurze Frage, welche Bondages müssen die Extensions für die Eurolock methode haben?Gehen da ganz normale FB´s die man sonst für die wärmezange nimmt?
Soo, far...

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. September 2007, 14:51

RE: Welche Bondages?

Hi,

ich nehme an, Du meinst Bondings? Bondage legen sich die Leute im Fetish Bereich an :D

Ne, für Eurolocks und Mircorings braucht es Rundbondings, die werden dann mit einer Eigenhaarsträhne zusammen durch den Ring gezogen und der wird zusammendrückt.

Hält super gut und ist auch wieder ganz leicht zu öffnen, ohne auch nur ein Härchen zu beschädigen. Daher zählt diese Methode zu den schonendsten Verlängerungsmethoden.
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

schutzengele

Anfänger

  • »schutzengele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Waldshut-Tiengen

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. September 2007, 19:29

RE: Welche Bondages?

Zitat

Original von _she_
Hi,

ich nehme an, Du meinst Bondings? Bondage legen sich die Leute im Fetish Bereich an :D

.

hi, ja das meinte ich, verdamt *rot werd* hab ich wohl falsch aufgschnaptpt.naja es war ja auch schon spät. aber danke für die antwort, :] dann werde ich mich dieser methode wohl mal annehmen =)
Soo, far...

saniflam

whoop whoop

Beiträge: 1 299

Wohnort: linz

Beruf: Kunde

Danksagungen: 25

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. September 2007, 14:58

mit bondage is wohl auch nich so gesund für die arme kopfhaut :rolleyes:

ateboh

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: NRW

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 23. September 2007, 13:57

hier noch mal ne kurze Erklärung:

Eurolocks/Microlinks:

Hier handelt es sich um eine Kaltmethode. Keine Hitze beim Einbringen der Haare, kein Einsatz von Lösungsmitteln beim Entfernen, schnellste Einarbeitung und Entfernung, bombenfester Halt!

Die Verbindungsstellen sind kleine Hülsen, die in deiner Haarfarbe dem Eigenhaar angepasst werden. Das Deckhaar muss eine Mindestlänge von ca.8-10 cm haben um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Bei guter Pflege kann das Haar sogar mehrere Jahre wiederverwendet werden. Nach 6-8 Wochen ist ein Reinigungsschnitt nötig ( wird im Beratungsgespräch erklärt ).

Es wird bei dieser Methode weder geklebt, noch geschweißt, da die Echthaarsträhnen vorgebondet sind und somit durch den Microlink/ Eurolock mit deinen eigenen Haaren verbunden werden.

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de