Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Haarig

Anfänger

  • »Haarig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. September 2013, 11:07

Echthaar oder Kunsthaar?

Hallo !

Ich möchte mir Extensions ins Haar machen lassen. Nun stellt sich die Frage, Echthaar oder Kunsthaar? Ich tendiere zum Echtenhaar, denn dieses sieht natürlicher aus. Jedoch frage ich mich, woher die Haare kommen? Ich würde mir die Tressen über http://www.haar-lady.de/de/Echthaar-Tressen bestellen und sie von meinem Friseur ins Haar machen lassen. Zudem würde ich schon gerne wissen, wie ich das Haar am besten pflege. Braucht man dazu spezielle Bürsten oder Shampoos?

Liebe Grüße !

hipsterin

Anfänger

  • »hipsterin« wurde gesperrt

Beiträge: 42

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Mai 2015, 02:49

Hallo,

ich würde Kunsthaar nehmen, da sie billiger sind. Echthaar könnte ich mir wohl nie leisten.

dagmar

Schüler

Beiträge: 87

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Mai 2015, 02:54

Morgen zusammen,

jetzt ganz unabhängig von der finanziellen Komponenten würde ich vermutlich auf jeden Fall zu Echthaar Extension greifen. Alleine von der Qualität her, wenn man sie angreift, ist da oft ein sehr großer Unterschied zu Kunsthaar Perücken.

Ich habe mir auch erst vor kurzer Zeit welche bestellt.

Hier könnt ihr euch die Haare bzw. Extension ansehen: Ich bin sehr zufrieden damit.


Beiträge: 6

Wohnort: Bonn

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. September 2016, 10:49

Hi - ich würde auch immer zu Echthaar Haarverlängerung raten.

Blondegurl

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Berlin

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 21. November 2016, 16:09

Immer Echthaar! Und wo die herkommen ist eigentlich fast immer gleich: aus Indien. Die Frauen dort spenden regelmäßig ihre Haare, soweit ich weiß als Opfer aus religiösen Gründen, aber auf jeden Fall kommt fast alles an Echthaar aus Indien.

Jenny90

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Brühl

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 10. Dezember 2016, 23:04

Es kommt natürlich auch zum Teil darauf an, was du damit machen willst.

Bei Kunsthaar musst du halt extrem aufpassen, falls du sie glätten oder locken möchtest.
Sonst schmilzen sie dir weg

Amarata

Anfänger

Beiträge: 4

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 23:31

Kunsthaar ist ideal für Braids und so

Wenn man eine HV haben will, dann sollte man hochwertiges Schnitthaar nutzen

Quimera

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Januar 2017, 23:03

Ich würde auch zu Echthaar raten. So viel teurer als Kunsthaar ist es auch nicht. Meiner Ansicht nach wirkt es aber sehr viel natürlicher. Auf https://www.friseur-online.de/bonding-extensions/ findest du Echthaar-Bondings in verschiedenen Preis- und Qualitätsklassen. Da kannst du mal einen kleinen Eindruck, die Preise betreffend bekommen.

Jenny90

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Brühl

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 27. Januar 2017, 14:50

Da Extensions ja nicht gerade günstig sind, würde ich auch eher die paar Euros mehr ausgeben, als für dieses Geld auch noch Kunsthaar reinzumachen. Ich würde es mir echt gut überlegen.

monika27

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: München

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 13. Februar 2017, 20:00

Immer Echthaar! Und wo die herkommen ist eigentlich fast immer gleich: aus Indien. Die Frauen dort spenden regelmäßig ihre Haare, soweit ich weiß als Opfer aus religiösen Gründen, aber auf jeden Fall kommt fast alles an Echthaar aus Indien.
Was Religion so alles verursacht, das ist wirklich fragwürdig ....
Es gibt auch Anbieter die überwiegend mit Haaren aus Europa arbeiten, kommt wahrscheinlich auch ein wenig auf die Haarfarbe an, weiß ich nicht genau.
Auf Kunsthaar würde ich jedenfalls gerne verzichten, mag sicherlich billiger sein, aber die Haare sind halt dann leider nicht echt.
Bei meiner Anbieterin, wo ich zur Haarverlängerung war, wird echtes Haar verarbeitet: Infos
Mag etwas teurer sein, aber die Qualität ist eben dafür hoch.

Zitat

Bei Kunsthaar musst du halt extrem aufpassen, falls du sie glätten oder locken möchtest.

Sonst schmilzen sie dir weg
Das ist durchaus ein Problem .... :D
Hatte da mal ein "tolles" Video gesehen, wo sowas passiert ist.

irutherford

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Berlin

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:35

Ich empfehle auch nur Echthaar, denn das Kunsthaar ist nicht lange zu gebrauchen und man kann sie nicht stylen.

MartiVin

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 4. September 2017, 14:33

ich würde auf jeden Fall Echthaar nehmen. Kunsthaar sieht man sofort und man fühlt es auch. Damit wirst du nicht glücklich.

paul94

Anfänger

Beiträge: 6

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 12. September 2017, 10:04

Schaut mal auf Extensions da haben wir schon mal über ein ähnliches Thema diskutiert hier im Forum

DanzoMa

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. November 2017, 16:50

Falls das noch aktuell ist, oder jemand grad hier im Thread Rat sucht. Hier ist ein ganz guter Artikel über das Thema:https://www.peruecke.de/synthetik-oder-echthaar/
Hier wird man nämlich noch über eine dritte Option aufgeklärt, welche jedoch oft verschwiegen bleibt.

Jenny90

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Brühl

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. November 2017, 01:04

Eine dritte Option ... okay, man lernt doch immer wieder etwas zu tun. ;-)

MerlieMarie

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 21. Oktober 2019, 11:04

Hallo zusammen, möchte mir demnächst eine Echthaarverlängerung machen lassen, wüsste gerne wie viel ich da so ausgeben muss. Vielleicht habt ihr ja sonst auch noch ratschläge die ich beachten sollte.

Schon mal danke und eine schöne Woche!

marina1991

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 4. November 2019, 10:54

Denke auch Echthaar ist die beste aber auch teuerste Methode, bei uns in der Region um die 600,-€, in manch Africa-Shops glaub ich günstiger.

Kataaaa

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Recklingshausen

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 18. November 2019, 08:14

Denke auch Echthaar ist die beste aber auch teuerste Methode, bei uns in der Region um die 600,-€, in manch Africa-Shops glaub ich günstiger.
UNbedingt Echthaar. Ich habe letztens einen Laden gesehen, die bieten das unter 500,- schon an. Ich würde jedoch behaupten, dass jeder Laden knapp unter 1.000€ keine richtige Qualität bieten kann.

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. Januar 2020, 17:48

Hi,
generell ist Echthaar die bessere Alternative da eben qualitativ wertvoller.
Es gibt aber von Hairdo die Tru2Life Technik , womit Kunsthaar auch geföhnt, gewaschen und gefärbt werden kann.
Das sind die Clip In Extensions aber wenn Du finanziell nicht ganz so eingeschränkt bist sind die Hairdo Echthaar Extensions schon anspruchsvoller.
LG,
Sandra

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandra99meinhaar« (23. Januar 2020, 18:03)


Xandra

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:18

Ich spare auch schon auf eine Haarverlängerung. Ich will auf jeden Fall nur Echthaar!

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de