Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FreaqyStar

Anfänger

  • »FreaqyStar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Deutschland

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. August 2009, 23:45

Haarverlängerung...brauche ratschläge

hallooo...

also ich würde meine haare gerne verlängern...insgesamt sind meine haare schulterlang...deckhaare sind etwas kürzer,da sie durchgestuft sind!soo nun meine fragen...welche haare bzw von welchem anbieter sind eurer meinung nach gut?und evtl nich zuuu teuer :D als farbe hätte ich gerne platinblond!und welche methode ist die beste?habe nämlich keinerlei erfahrung...


danke im vorraus
Meine Haare feiern nachts ohne mich ne party... :freusy: außer samstags :D

danareis

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Köln

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Mai 2010, 14:28

Hallo!

Es kommt immer darauf an, was du mit deiner Haarverlängerung vorhast, also willst du sie z. B. nur übergangsweise für ein paar Wochen haben, vielleicht sogar nur zu einem bestimmten Anlass? Danach richten sich dann Haarauswahl und vor allem die Methode. Lass dich einfach mal bei einem Frisör beraten. Das ist i.d.R. kostenlos.

Beste Grüße

Dana

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Mai 2010, 15:27

Kurzer Abriß über Voraussetzungen und Methoden (Ergänzung erwünscht)

wichtige Voraussetzungen:

- eigene Haare müssen mindestens 10 cm lang sein und gesund (keine Alopezie, nicht allzu strapaziert)
- Haarverlängerungen erfordern einen hohen Pflegeaufwand - wer dafür nicht zu haben ist, sollte es besser sein lassen
- Haarverlängerungen kosten reichlich Geld und gehört zur Abteilung Luxus; wenn an der Haarqualität gespart wird, dann muss man alle paar Harwäschen neu einsetzen lassen, sonst gibt es Haarnester, die komplett verfilzen; für eine akzeptable HV kannst Du zwischen 350 und 500 EUR (nach oben eigentlich keine Grenze) rechnen.

Wenn Du es Dir selbst machen kannst, ca die Hälfte. Wenn du Dich für zu günstige Angebote entscheidest, zahlst Du wahrscheinlich doppelt: entweder filzen die Haare nach 2 Wochen oder die Extensions fallen eine nach der anderen raus, weil der Stylist vielleicht doch kein Profi war...dann musst Du alles nochmal von vorne beginnen...

Es gibt verschiedene Methoden: Kalt- und Warmmethode und als Haarersatz Strähnchen oder Tressen
Kaltmethoden:
- Kleben (Glue oder Stripes) - eher kürzere Haltbarkeit - entfernen mit Bondinglöser
- Microring/Eurolocks - ohne Silikonring kürzere bis mittlere Haltbarkeit, mit Silikonring und guter Anbringung bis zu 3 Monate
- Weaving (Tressen werden an kleinen Zöpfchen, die am Kopf entlang geflochten werden, angenäht) Haltbarkeit bis zu 3 Monate oder auch länger, sollte aber nicht länger drauf bleibem

Warmmethoden:
Keratinsticks mit Wärmezange oder Ultraschall - hältggf. länger, wenn Pflegehinweise beachtet werden - zerstört aber bei Entfernung m.M. zuviel Eigenhaar, da Bondings geknackt werden und dabei oft auch eigene Haare abbrechen
Shrinkies (hält bei mir z.B. gar nicht, aber andere können damit super umgehen - bis zu 3 Monate)

auf Haarqualität achten - am besten ist virgin hair, also unbehandelt - das gibts aber leider nicht in platin, eher in braun und schwarz
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels, Anna.♥

toulio11

Anfänger

Beiträge: 38

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. Mai 2010, 06:18

ich würde meine haare auch gerne verlängern...haha :P

Anna.♥

Anfänger

Beiträge: 6

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 8. August 2010, 23:01

HV

hallo.
Danke an dich, she.
Dein Beitrag hat mir super weiter geholfen! :)
Hätte da noch mal eine Frage.
Also, meine Haare sind ca. 20cm lang. Vom Ansatz an wären es dann bestimmt so 30.
Wenn ich mir die Haare verlängern würde.. Würde man dann irgendwie stark sehen wo meine echten Haare zu Ende sind und die HV zu sehen ist?
Und besteht die Gefahr, das die HV evtl. in den eizelnen Strähnen "runterhängen" ?
Und noch eine :D
Kann ich mir auch die HV machen lassen in glatt, und dann jeden Tag wi gewohnt meine richtigen Haare glätten? Weil ich von Natur sehr buschiges Haar habe, und ich würde sie gerne auch weiterhin glatt tragen.

Freue mich schon auf eine Antwort.
Ganz liebe Grüße :)

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. August 2010, 17:02

Hallo Anna,
Also, meine Haare sind ca. 20cm lang. Vom Ansatz an wären es dann bestimmt so 30.
Wenn ich mir die Haare verlängern würde.. Würde man dann irgendwie stark sehen wo meine echten Haare zu Ende sind und die HV zu sehen ist?

Deine haare stellen eine Stufe dar; sie sind immer die oberste Schicht, damit man die Anbringung nicht sieht; also: Einbau glatter Extensions möglichst als Tresse, dann werden sie nicht so strähnig und dann einen Stufenschnitt. Wenn Dein Avatar Deine aktuellen Haare zeigt: der glatte Cut für den Pagenkopf ist etwas schwierig in einen Verlauf zu bekommen - einfacher sind fransig geschnittene Haare.

ann ich mir auch die HV machen lassen in glatt, und dann jeden Tag wi gewohnt meine richtigen Haare glätten? Weil ich von Natur sehr buschiges Haar habe, und ich würde sie gerne auch weiterhin glatt tragen.

ja, kannst Du ohne weiteres :rolleyes:

guck mal hier weaving die anbringung ist jetzt mal egal; mit dieser methode kann man auch bis oben hin flechten und tressen ansetzen, sodass das deckhaar auch ganz lang ist - allerdings fühlt sich das dann schon wie ne perücke an...
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Anna.♥

Anna.♥

Anfänger

Beiträge: 6

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. August 2010, 22:02

Hallöchen :)
Ja, mein Avatar zeigt meine akuelle Frisur. Ein länger geschnittener Bob mit schrägen Scheitel.
Dann wäre es besser, Tressen zu wählen anstatt Bondings? (Ich weiß jetzt nicht genau ob das wirklich Bondings heißt?)
Müsste ich also meine Haare fransig schneiden lassen, und die Haarverlängerund oder auch meine echten Haare durchstufen lassen?

Ganz lieben Dank für deine ausführliche Antwort!
Anna. :)

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. August 2010, 20:40

wenn du diesen "Strähnchenlook" nicht so toll findest, wären Tressen die bessere Wahl. Hier und hier auch habe ich immer gute Haare bekommen. Insbesondere in Braun sind besonders schöne Qualitäten zu bekommen, ich nehme nur noch Rohhaar.

Ja, fransig oder stufig geschnitten passen sich Deine eigenen Haare der HV besser an. Ansonsten müssen so viele Lagen eingebaut werden, dass Du bis zum dreifachen an Haar auf dem Kopf hast, als ein normaler Mensch von Natur aus hat - das kostet nicht nur Geld sondern auch etwas mehr Nerven beim Pflegen...
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Flausenfee

Anfänger

  • »Flausenfee« wurde gesperrt

Beiträge: 5

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 22. Oktober 2010, 20:04

Haarverlängerung mit Bondings

Hallo Anna,

ich lasse mir nun schon seit einigen Jahren regelmäßig eine Haarverlängerung mit Bondings machen. Beim ersten Mal war der Schnitt meiner Eigenhaare ähnlich wie Deiner, sogar noch einen Tick kürzer. Dann ist es tatsächlich eine Herausforderung für den Friseur die Haarverlängerung so „einzuschneiden“, daß man die Übergänge nicht sieht. Es muß dafür aber nicht das ganze Haar fransig oder durchgestuft geschnitten werden. Und ich glätte meine Haare auch regelmäßig, habe damit gar keine Probleme.

Wenn Du magst, kannst Du ja mal hier schauen http://exxtensions.de/ Da habe ich unter „Erfahrungen Haarverlängerung “ meine eigenen Erfahrungen ausführlich beschrieben. Und Du findest da auch noch ein paar allgemeine Informationen und Tipps zum Thema Haarverlängerung, die für Dich ja vielleicht noch ganz interessant sein können.

Liebe Grüße

Flausenfee

michi72

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: sachsen

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 2. November 2010, 20:34

Clip Extensions

Hallo,
ich finde die Clip Extensions am besten.Ich trage selber seit 2 Jahren welche von Ellen Wille.Vorher von Hairdo ,sind auch spitze glaube aber man bezahlt den Namen mit.
Schau Dich mal hier um,da findest Du Tipps über Clip Extensions und ein Anleitungs Video.Wenn Du nicht viel ausgeben möchtest gibt es welche in Kunsthaar .http://www.haarteile-zweithaar.de
onlinehndel ps

hairpower

Anfänger

  • »hairpower« wurde gesperrt

Beiträge: 1

Wohnort: Schorndorf

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Dezember 2010, 17:26

Haarverlängerung Stuttgart

hallooo...

also ich würde meine haare gerne verlängern...insgesamt sind meine haare schulterlang...deckhaare sind etwas kürzer,da sie durchgestuft sind!soo nun meine fragen...welche haare bzw von welchem anbieter sind eurer meinung nach gut?und evtl nich zuuu teuer :D als farbe hätte ich gerne platinblond!und welche methode ist die beste?habe nämlich keinerlei erfahrung...


danke im vorraus
Hallo, deine Haarlänge ist gut für eine Haarverlängerung. In der Farbe Platinblond solltest du achten das du nicht billige Remy Extensions kaufst, keine Angebote mi zb Material plus Reinmachen für 2,20€ oder 2,50€..Solche Angebote tauchen meistens nichts, für guten Qualität zahlt man im Einkauf ca 2,00€ pro Strähne plus Arbeit. Am besten sind ost-europäische Ukrainische Schnitthaare, bei indischen in platinblond muss man stark aufpassen. Schau die die Fotos und Erklärungen auf die Webseite http://haarverlaengerung-stuttgart.de

Body Line

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Erfurt

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. September 2011, 13:55

Haarverlängerung

Wir Arbeiten mit Maxx Hair und Microbellargo und sind sehr zufrieden! Wenn du detalierte Fragen hast nutze einfach unsere Homepage und das Kontaktformular!Lg Marcus von Body Line dein Friseur Erfurt :thumbsup:

Angela

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Dezember 2018, 22:07

Hallo,

hast du schon eine Haarverlängerung gemacht? Wenn du immer noch dabei bist eine Haarentfernung machen zu lassen, würde ich dir empfehlen nach der Haarverlängerung auch eine Akupunktur Behandlung machen zu lassen. Eine solche Akupunktur kannst du auch durch die Hilfe der Orthopädie Neuer Wall bekommen, da hatte ich auch dieses Jahr eine Arthroskopie Sprunggelenk Therapie bekommen und mit ihren Diensten bin ich ganz zufrieden.

Falls du in der Nähe von Hamburg bist, kannst du sie auch mal persönlich besuchen, sicherlich werden sie auch was für dich dabei haben und viel Glück.

LG

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de