Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Februar 2007, 10:59

Blondierwäsche?

Hallo =)

also ich färbe meine Naturblonden Haare nun seit einem Jahr regelmässig schwarz. Nun möchte ich aber meine Haare dunkelrot.

Ich habe von Blondierwäsche gehört und denke, dass das ne gute Variante wäre, um die Haare nicht allzusehr zu strapazieren.

Nun meine Frage: Wie funktioniert das genau und kann ich das selber machen??
Hab gehört, man muss Blondierpulver nehmen: Kann ich da auch ein "Farbe-Entzungs-Pulver" nehmen, ist das dasselbe??

Vielen dank für die rasche Antwort!

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Februar 2007, 20:55

Hallo Bloody,

in diesem Thema wird die Frage schon ein bißchen beantwortet:
Von Schwarz/Rot auf Blond!


Blondierwäsche ist eigentlich Shampoo, Oxidant, Blondierpulver und Wasser.
Sozusagen eine leichte (abgeschwächte) Form der Blondierung!

Farb-Entzugs-Pulver gibt es in der Tat: Efassor ist im Prinzip das gleiche wie eine Blondierwäsche - Efassor Farbabzug kann man jedoch auch für ganz leichte Fälle nur mit Wasser anmischen.

Bei beiden Produkten bleibt es gleich: eine Blondierwäsche oder ein Farbabzug sollte nur dann angewendet werden, wenn es um Aufhellung von 1 bis 2 Töne geht. Wichtig ist immer ein schnelles und gleichmäßiges Auftragen. Aber ACHTUNG ein bis zwei Töne auf schwarz gefärbtem Haar dauert recht lange - in dieser Zeit wäre ein unbehandelter Ansatz schon SEHR hell!

Selber machen geht auf keinen Fall - entweder ne Freundin trägts auf oder Friseur!
Lies auch bitte die Hinweise und Tipps im o.g. Thema Rot/Schwarz!

Mit der Bitte um Erefolgsmeldung :D

Greetz HairX
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Februar 2007, 08:40

Danke für deine Antwort!

Also ich hab im moment den Ansatz schwarz getönt und den Rest schwarz gefärbt. Meinst du es geht schief, wenn ich das selbst mal in die Hand nehme und mir das Zeug in die Haare schmiere?? Hab nämlich schlechte Erfahrungen mit den Friseuren in meiner Umgebung gemacht... Wollte die unteren Haare auch rot (von schwarz aus) und ging extra zur Coiffeuse... Schlussendlich war ich 100 Euro leichter und hatte anstatt rote, orange Haare =/!

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Februar 2007, 20:49

Probieren schadet nicht, nur erwarte nicht das die Haare mit einer Blondierwäsche schnell heller werden - es dauert seine Zeit!

Blondieren geht zwar schneller, aber entweder wird es orange oder, wenn es hell genug ist, sind die Haare fratze (kaputt)

Probiers einfach mal aus, ne Blondierwäsche tut nicht soviel den Haaren beim ersten Mal, aber Kur anschl. nicht vergessen!!

Und berichte uns was daraus geworden ist!

Greetz Hair X
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. Februar 2007, 08:32

So hab am wochenende das mal probiert ... und ich muss sagen, es ist nix dabei heraus gekommen leider X( Hab dann noch rot drüber gefärbt, hat aber auch nix bewirkt, die Haare sind immer noch pechschwarz! Die Haare sind zwar nicht doll angegriffen, nur leider weiss ich nun wirklich nicht mehr weiter, wie ich dieses schwarz nur aus meinen haaren bringe!!! für den Friseur hab ich im moment das nötige Geld nicht... Hast du mir vielleicht noch nen Tipp??

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Februar 2007, 09:39

Na ja, ne Blondierwäsche musst schon ein paarmal machen.
Wie gesagt, 1- bis 2 Töne Aufhellung sind drin.
Und man muss es natürlich einwirken lassen - lang genug.

Wie lange hast einwirken lassen (ehrliche antwort büdde)

Greetz HairX
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. Februar 2007, 11:41

Naja ich hab es schon so 15-20 min. einwirken lassen und auch ordentlich viel draufgetan.

Jetzt frag ich mich eben, ob ich einfach eine starke Blondierung drauf machen soll, damit dieses Schwarz weggeht oder ob das zu riskant ist....

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 19. Februar 2007, 16:46

Mach doch einfach die Blondierwäsche erstmal etwas "stärker" - weniger Wasser rein, weniger Shampoo, mehr(stärkere Prozente).

Und lass mal 30 Minuten....

btw:
wie hast Du die Blondierwäsche überhaupt gemacht?
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 19. Februar 2007, 16:51

Also ich hab ein Farbabzugmittel genommen, diese ganze Packung zusammengemischt und das dann mit Wasser, Shampoo und Pflegespülung gemischt und es dann auf die Haare aufgetragen...

Wie soll ich es denn jetzt dieses mal machen damit es auch wirklich klappt???

Diese ganzen Mittelchen sind ja auch recht kostspielig, ich muss ja auch immer 2 Packungen kaufen, da meine Haare langsam lang werden...

LG

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 19. Februar 2007, 17:10

Wie heist das Produkt? Efassor?
Vielleicht sind solche "Farbentferner" auch etwas zu leicht?!

Im Salon macht man eine klassische Blondierwäsche folgendermaßen:

10 g/ml Blondierpulver
10 g/ml Oxidant (in Deinem Falle würde 9& Oxidant nehmen)
10 g/ml Shampoo
10 g/ml Wasser
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 19. Februar 2007, 17:41

Keine Ahnung wie das Produkt hiess... Garnier Nutrisse auf jeden Fall... Aber es war keine Blondierung, sondern ein Mittel, dass die Haarfarbe entfernen soll.

Kann ich für das Blondierpulver und das sogenannte Oxidant auch ne einfache Blondierung kaufen und das normal mixen und dann mit wasser und shampoo mischen?? Weil ich wohn aufm land und da ist die auswahl nicht gerade riesig....

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 19. Februar 2007, 19:10

jo einfach blondierung, wasser und shampoo dazu ;) geht genauso
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Februar 2007, 11:26

Ok und ich nehme an es kommt auf die Blondierung auch noch drauf an: Am besten nehme ich wohl ein ganz helles blond, oder? Sorry meine Fragen nerven bestimmt schon ;-))!

übrigens: MANSON ROCKS ;-)!!

ateboh

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: NRW

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Februar 2007, 15:46

ich glaube, Du kennst den Unterschied zwischen "Blondierung" und "ganz hellem Blond" nicht

zur Erklärung

Blondierung:
- ist ein Mittel,dass dem Haar ausschließlich Pigmente, d.h., sowohl künstlich angelagerte als auch natürlich vorhandene, entzieht und läuft in drei Farbstufen ab: Rot, Orange, Gelb.
- Eine Bondierung funktioniert ähnlich wie eine Coloration, nur ohne Hinzugabe einer neuen zusätzlichen Farbe: Aufweichung des Haares mit Ammoniak, Wasserstoffperoxid baut die Farbpigmente ab. Je nach Einwirkzeit und Konzentration der eingesetzten Wirkstoffe kann das Haar um einige Farbstufen heller werden.
- es werden keine neuen Pigmente angelagert

Blondfärbemittel:
- sind Produkte, die natürlich vorhandene Pigmente der Haare durch ein Oxidationsmittel (z. B. Wasserstoffperoxyd) zerstören,d.h, zuerst wird durch Oxidantien und Ammoniak die Schuppenschicht des Haares geöffnet, um ihm die eigene Farbe zu entziehen.
-enthalten Oxidationsfarbstoffe,die eigentlichen Farbbildner, die erst durch Oxidation Farbstoffe bilden.
- Gleichzeitig eingedrungene Nuancierungsfarbstoffe (Fertigfarbstoffe) werden ebenfalls in die Keratinstruktur eingelagert, d.h., es werden zusätzlich neue Pigmente angelagert

Du mußt also, um die schwarz gefärbten Haare aufzuhellen, ausschließlich Blondierung benutzen, sonst bringt Dir das gar nichts, mit Oxidationshaarfarben im Blondbereich erreichst Du leider NULL Aufhellung, da künstlich angelagerte Pigment nicht mit künstlichen Haarfarben heller zu färben sind!
Da Du schwarze gefärbt bist, erreichst Du mit der Blondierwäsche wahrscheinlich nur eine Aufhellung bis zu 1 1/2 Tonstufen, also nicht wirklich viel, deshalb solltest Du die Haare blondieren, was ich Dir allerdings nicht empfehle, selbst zu machen, da Blondierung schnell und gleichmäßig aufgetragen werden muß.Das Ergebnis wird sonst fleckig und kann unterschiedliche Schattierungen haben.

Meine ehrliche Meinung ist:
geh zum Friseur! wenn Du einmal Deine Wunschhaarfarbe dann hast, kannst Du ja wieder selber färben!

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. Februar 2007, 08:33

Ach so, hab immer gedacht Blondierung und Blondfärbung sei das gleiche :P

Das heisst dann, dass ich das schwarz mit einer Blondfärbung aus der Drogerie nicht wegbringe? Mist... Weil wie schon gesagt, den Friseur vermag ich im moment leider überhaupt nicht...! ;(

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Februar 2007, 08:41

Genau: Blondfärbung macht überhaupt nichts mit den Haaren 8o
Nur Blondierung/Blondierwäsche hilft ;)

Ateboh hat es sehr schön beschrieben: Danke !
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. Februar 2007, 10:11

uuund wie sieht es mit so einer Blondierung aus? Krieg ich die nur beim Frisör oder kann ich die selber zusammenstellen??

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. Februar 2007, 22:40

Blondierung

Oxidant

Beides sehr kleine Mengen - Oxidant solltest Du aber 6% nehmen.
Wenn Du Glück hast verkauft Dir auch der Friseur um die Ecke ne kleine Portion ;)
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

  • »Bloodcryingangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Februar 2007, 08:39

Super danke für den Tipp! ;)

Jetzt brauch ich nur noch die richtige Mischung von allem...

p.s. besteht da nicht die gefahr, dass ich da gefleckte oder orange haare dann habe??

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. Februar 2007, 09:33

Richtig Lesen: Mischungsverhältnis


Und klar muss das gleichmäßig aufgetragen werden, aber das Shampoo darin erleichtert das Auftragen!
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de