Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sue90

Anfänger

  • »Sue90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. November 2019, 12:37

Braun violett/mahagoni in neutrales Braun färben

Hallo zusammen,

Ich habe hellbraune Haare und färbe diese seit Jahren mit Wella Koleston
und zwar 50% mit 5/0 (zur Grauhaarabdeckung) und jeweils 25% mit 55/65
und 55/66. Dazu habe ich noch etwas vom Special Mix in 0/66 verwendet.

Da die 55/ er ja sehr intensiv sind, sind meine Haare immer recht
dunkel geworden. Das gefällt mir auch, ich würde die Haare nun gerne in
einem dunklen Braun färben, hatte an 4/0 gedacht. Das Braun sollte
neutral sein, ohne Gold- oder Rotstich. Wenn dann wäre ein Goldstich
wohl noch eher zu akzeptieren.

Ich habe mir den Farbkreis angesehen und nun überlegt, mit was ich
überfärben sollte, um die bisherige Farbe zu korrigieren. Die Auswahl
ist in dieser Farbtiefe nicht so groß, daher habe ich an eine Mischung
aus 5/71 und 5/73 gedacht. Reichen hier der Gold- und Aschton aus, um
das rot und blau zu neutralisieren? Oder kann ich etwas anderes
probieren? In welchem Verhältnis muss ich mischen?

Oder sollte ich die 4/0 mit Special Mix in 0/1 und 0/3 verwenden?

Vielen Dank schonmal und LG!


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de