Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lisa123123

Anfänger

  • »Lisa123123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. März 2013, 22:46

Ansatz aufhellen...mit Koleston?

Hab mich schon durchs Forumarchiv gelesen, hoff ihr habt auch für mich eine Lösung/Tipp:-)

Ausgangssituation: Meine Naturhaarfarbe ist eigentlich ein dunkles Braun.
Vor Jahren lies ich mir immer wieder blonde Strähnen beim Frisör machen, bis ich ganz blond war.
Seit dem lies ich mir monatlich den Ansatz mit Strähnen beim Frisör blondieren.
Jetzt wollt ich das mal selbst probieren. der monatliche Frisörbesuch geht ganz schön ins Geld.
Hab gehört das es mit den Farben von Koleston eventuell auch funktionieren soll... Ohne blondierpulver.
Hab mir somit die Farbe 12/16 mit 12% oxy im frisörbedarf gekauft und am Wochenende eine teststrähne versucht.
Nach ca. 60 Minuten einwirkzeit war der Ansatz noch kupfrig Orange blond...
Und der kleine Teil den ich auf die bereits blondierten Haare gebracht hab leicht Rosa....
Irgendwie ist die Farbe wohl nichts für mich ...
Nun meine frage:
Falsche Farbe , oder ist meine Naturhaarfarbe einfach zu dunkel um ohne blondierpulver zu arbeiten ?
Glaubt ihr würde eine Farbe im 10er Bereich weniger Orange werden ? ... Sehen ja auch ziemlich hell aus ... ?
Hat jemand einen Rat für mich ? :-((
Ps: hier noch ein Foto von meiner Ausgangslage...und der teststrähne ...:-)
Glg
»Lisa123123« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpg (77,49 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. September 2013, 12:06)
  • image.jpg (95,81 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Januar 2016, 12:01)
  • image.jpg (108,98 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Januar 2016, 12:00)

Lisa123123

Anfänger

  • »Lisa123123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. März 2013, 12:53

Kann mir denn keiner helfen :-((?? ;( ;( ;( ;(

stolzedirekt

Anfänger

Beiträge: 15

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. März 2013, 13:53

Hallo Lisa,

nun möchte ich schnell meine Erfahrungen mitteilen.
Leider wirst du kein großes Glück haben mit den Koleston 12 /..... , es wird eben immer kupfrig bleiben. Ich habe lange mit 12/89 gefärbt, nur kam da auch nach einer gewissen Zeit immer wieder das organge durch. Deswegen bin ich Blonierer, mache das auch selber, aber habe viele, viele Jahre Erfahrungen!

Fazit : Hier wirst blondieren müssen, um die gewünschte Helligkeit zu erzielen !
Wenn du Anfänger bist, lass es vom Frisör machen, bitte !!! So ersparst du deinen Haaren unnötige Selbstversuche, die letztendlich doch wieder beim Frisör landen.
Wenn es dann gut geworden ist, wird dir ein guter Frisör betimmt verraten, was er genommen hat und dir die Zutaten verkaufen.
Hoffe, das hilft dir!
LG
Kerstin

Lisa123123

Anfänger

  • »Lisa123123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. März 2013, 23:49

Danke für deine Erfahrungen ! Dann Spar ich mir das Geld für die 12/81 ;-)...
Ja der Frisör ... Von dem lass ich mir eh schon seit Jahren Strähnen machen ... Also blondieren...
Wird wohl auch so weiter gehen ;-)! ...
Oder glaubst du wenn ich dunkler werde im 10er Bereich könnte es ohne blondieren funktionieren ? .... Also auch ohne Gelbstich?
Danke nochmal ! Lg

stolzedirekt

Anfänger

Beiträge: 15

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. März 2013, 09:22

Hallo Lisa,

also das Problem ist doch glaub, dass dein Ansatz halt schon wieder ungefähr so hell werden sollte, wie die herausgewachsenen Strähnchen.
Oder ?
Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du ohne Blondierung schaffst.
ABER ich bin ja kein Frisör, nur die 10er ist ja sogesehen noch weniger Power wie die 12er, dass heißt, es wird wohl nicht groß anders werden. Irgendein Orange wahrscheinlich.
Das sind aber nur Vermutungen !!!
Wie wäre es denn, wenn du nun noch einmal Geld investierst und deinem Frisör, deinen Wunsch mitteilst ? Weg von den blondierten Strähnchen, zu etwas was du dann auch zu Hause selber machen kannst.
Leider kann ich dir nichts anderes raten.
Aber vielleicht hat ja jemand vom Fach nen Tipp ?

LG
Kerstin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lisa123123

Lisa123123

Anfänger

  • »Lisa123123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 15. März 2013, 12:52

Ja das ist wohl das beste ;-) ... Danke nochmal !!


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de