Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Colli28

Anfänger

  • »Colli28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Februar 2013, 11:55

Wella Koleston Special Blond... wieso nun Orangestich?

Hallo ihr Lieben :),
bin ganz neu hier und brauch schon euren guten Rat.
Und zwar:
(werd auch Fotos von vorher-nachher reinstellen)
Ich hatte mich vorab, dachte ich jedenfalls, gut informiert über das Hellerfärben mit Kolleston von Wella.
Bin dunkelblond oder auch gern köterblond genannt.
Ich mach mir nur ganz oben am Oberkopf Blondierung rein, was von der Färbung aber unberührt blieb.
Blondierung macht meine Haare zu sehr kaputt und sie brechen ab und wollte deshalb im Rest ein einheitliches helleres Blond ohne Gelbstich haben.
Habe mir von Wella dann Special Blonde geholt : 12/16 und 12/81 und 12% Oxi
Hab mich dafür entschieden weil ich dachte, dass asch gut für ein kühles anstatt goldenes Blond wäre. Violetanteil dachte ich ist gut um einem Gelbstich vorzubeugen und beide Blondtöne sind ja schön hell. Hab dann vom 12/16 15ml und vom 12/81 30 ml und halt 90 ml Oxi. Hab fast 1,5 Std. einwirken lassen. Tja aber das Ergebnis ist son blond -orange... warum frag ich mich jetzt... Und unten son gelbliches blond.
Es ist natürlich heller aber woher kommt nun dieser Stich ins Orange?
Und was würdest ihr nun machen um es etwas zu neutralisieren?
Hab ich falsch gemischt? Kann man da noch mal drüber gehen am Oberkopf ?
Wäre wirklich dankbar über Tipps...
P.S hatte vorher eine Probesträhne gemacht mit halb/halb beider Farben und war ok. Etwas gelblich weshalb ich dann 12/81 erhöht hatte beim ganzen Kopf färben.
Bitte nicht über meine Haarqualität meckern... muss ich abschneiden und werds in den nächsten Tagen machen
:D
»Colli28« hat folgende Dateien angehängt:

stolzedirekt

Anfänger

Beiträge: 15

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Februar 2013, 14:19

Hallo Coli28,

super Beitrag so mit Bildern !! Da kann frau sich ein Bild machen.
Also Bild 1 und Bild 2 passen für mich irgendwie nicht zusammen.
Bist du das wirklich einmal von vorn und dann von hinten ???

Also meine Erfahrungen mit Special Blonde bei deine Ausgangshaarfarbe auf mittleren Bild ( von hinten ) gehen immer ins Orange.
Das bekommst auf Dauer nur mit ner Blondierung weg.Da man bereits heller gefärbtes Haar nicht nochmals heller färben kann, sondern nur Blondieren.
Die Farbmischung klingt für mich gar nicht so schlecht, allerdings habe ich schon viele Mischungen probiert und irgendwie rötlich wars immer.

Sooo schlecht finde deine Organge Blond aber jetzt gar nicht, könntest das auch behalten und schauen, dass du die weißen Strähnchen irgendwie in nen anderen Ton bekommst ?
Weshalb die Probesträhne aber nun ok war, kann ich auch nicht sagen.
Vielleicht kann uns das jemand vom Fach erklären. Kann mir nicht vorstellen dass das "mehr" von 12/81 für das Organge verantwortlich ist.

Ansonsten.... also ich würde ne leichte Blondierung versuchen... etvl. reichen schon 3% und länger einwirken. ABER deine Haare werden dir es wahrscheinlich übel nehmen !!

Schreib doch wie es bei dir weitergeht ...
Lg
Kerstin

Colli28

Anfänger

  • »Colli28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:28

Zitat

Also Bild 1 und Bild 2 passen für mich irgendwie nicht zusammen.

Bist du das wirklich einmal von vorn und dann von hinten ???
Oh Mist ja stimmt ist etwas doof die Reihenfolge. Also Bild 1 bin ich mit neu gefärbten Haar von vorne um die Spitzen zu zeigen, die so bißchen gelb sind und Bild 3 Oberkopf neu gefärbt. Nur das Bild in der Mitte von hinten , dass ist meine alte Haarfarbe. :)

Zitat

super Beitrag so mit Bildern !! Da kann frau sich ein Bild machen.
Danke :D Hab mich ja schon viel hier umgeschaut und da wurde ganz oft gesagt: Macht Fotos!
Ist ja auch logisch :)

Oh mensch... hab ich gar nicht mitbekommen, dass es orange wird... schade... hatte extra nie gefärbt und mich echt tagelang schlau gemacht über Wella Koleston und gedacht , das wird was !!! Und jetzt so was... bin echt enttäuscht :S
Blondieren kann ich nicht, meine Haare werden abbrechen. Man siehts ja schon aufm Foto... die Strähnen sind nicht mal halblang ;(

Also brauch ich da jetzt eh nicht z.B nur mit dem 12/16 nochmal rüber gehen, wird eh nichts ja?

Vielen Dank für deine Tipps !

stolzedirekt

Anfänger

Beiträge: 15

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Februar 2013, 13:24

Hallo Colli,

schade, dass sich niemand vom Fach gemeldet hat !
Also erstmal zu deinem Bild 2... das waren sehr schöne Haare !!! Warum hast nicht so gelassen ??? Nun ja, mir gehts ja genauso.... eben das ewige "Blondhabenwollen" :-)

Also fakt ist, Orange braucht einen Asch Ton !!
Weiß jetzt nicht aus dem Kopf was die 12/16 ist.Ist aber glaub Asch / Violett
Ich hatte früher immer die 12/89, was aber bei der Färbung das Organe schon ganz gut abdeckte, nur kam es dann nach und nach wieder zum Vorschein.
Also, es geht nicht wirklich weg, wird eben nur abgedeckt, bis zur nächsten Färbung dann...
Deshalb habe ich auch irgendwann wieder angefangen zu blondieren.

Du müsstest auch wieder 12 % nehmen, was auch nicht grad schonend ist.

Vielleicht könntest du erstmal so ne Pastell Coloration probieren, die macht man 1,9 % .

Ich mach nach dem Blondieren immer die 10/16 als Pastell coloration, allerdings nur um das gelb wegzubekommen.Orange Probleme habe ich nicht mehr, seitdem ich blondiere.

Also, aber ganz ohne Garantie, ich denke mit so ner Pastell Colaration kannst nichts verkehrt machen, entweder es wird schöner und es passiert nichts groß.
NUR deine hellen Strähnchen muss du davor unbedingt schützen, denn die werden sonst über grau!!! Da die 10/16 auch mehr asch als violett ist, dürfte das bei dir evtl. auch passen.

Lass uns doch wissen, wie du dich entschieden hast und schenke uns ein "Nachher Foto" !
Vielleicht bekommst auch noch bessere Tips.

Lg
Kerstin

Colli28

Anfänger

  • »Colli28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:32

Ah ok also ein Aschton muss schon sein dann schau ich mir mal diese Pastellcolorationen an. Kenn ich so nicht.
Ja also beim Blondieren bekomm ich auch sehr helles blond oder man kann schon weiß sagen. Hab da mit Gelbstich nicht so Probleme wenn ichs genug einwirken lasse. Nehme 9% .

Zitat

Also erstmal zu deinem Bild 2... das waren sehr schöne Haare !!! Warum hast nicht so gelassen ???
Weil sie immer dunkler wurden und ich jetzt 1 Jahr gewartet habe um zu Färben oder Strähnen zu nehmen. War immer heller und das fehlte mir. Hab mich dann für das Färben entschieden da man es einmal macht und dann nur Ansatzt und halt ab und an mal auffrischen. Was ja schon besser für die Haare ist.
Ich werde mich mal schlau machen über die Pastellcoloration und dem Aschton 12/11 beim nachfärben ausprobieren. Wie der so wird.
Mach ich auch Fotos dann :D

Danke dir

Ähnliche Themen

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de