Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

jana_E

Anfänger

  • »jana_E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2012, 19:06

HILFE: Haare 1x blondiert und dann dunkler färben?

Hallo, ich bin ganz neu hier.
Ich weiß dass es schon viele Beiträge zu dem Thema gibt, aber trotzdem.. Ich habe mir meine Haare vor 10 Wochen beim friseur blondieren lassen, allerdings waren sie mir viel zu hell (weißblond) und an manchen Stellen schimmerte orange durch. Danach habe ich mir die Haare noch zweimal beim Friseur dunkler tönen lassen, hielt aber nicht sehr lange. Meine Naturhaarfarbe ist ein aschiges mittelblond, die ich auch gerne wieder erreichen würde.

Jetzt meine Frage: ich habe gehört dass sich die Farbe schnell rauswaschen soll weil das Haar so aufgeraut wurde. Was bedeutet das genau? Wenn ich sie mir jetzt beim Friseur im dunkelsten Blondton färben lassen würde, würde dann später ein mittelblond rauskommen oder geht die Farbe ganz raus??

Es geht darum, dass ich den Ansatz rauswachsen lassen kann und nicht immer nachfärben muss..
Mein Friseur rät mir immer zu Tönungen, aber ich glaube nur zu seinem eigenen Nutzen.. über viele Antworten und Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar!!


Ulii

Laie

Beiträge: 14

Wohnort: NRW

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2012, 08:40

Hallo Jana,

aus Erfahrung weiß ich, dass tönen in diesem Fall nicht wirklich etwas bringt!
Ich würde mir einfach eine Färbung kaufen, die deiner Naturhaarfarbe ähnelt, oder sogar ein bisschen dunkler ist, weil du ja jetzt so helle Haare hast und dann kannst du es rauswachsten lassen. Den Ansatz dürfte man dann eigentlich nicht so doll sehen.

Ich habe auch son mittel-asch-blond als Naturfarbe. Vor einiger Zeit habe ich dann braun gefärt und da im Moment weder das Geld noch die Zeit für ne neue Färbung da ist, ist es schon ziemlich doll rausgewachsen, aber man sieht so gut wie gar keinen Ansatz....

jana_E

Anfänger

  • »jana_E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2012, 17:15

okay, ich will es ja eh beim Friseur machen lassen und noch bis zum Winter warten damit sich das Haar erholt.
Also hast du braun gefärbt und es ist mittlerweile dunkelblond?:P

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Oktober 2012, 20:15

Ich sage jetzt mal ein lautes VORSICHT!
Blondierte Haare zu überfärben ist nicht so einfach. Schon gar nicht mit einem Braunton - denn das wird ganz schnell grün.

Durch das Bleichen fehlen dir Rotpigmente, die du wieder ins Haar bekommen musst. Lies dir da im Frisörwissen mal das Thema Vorpigmentieren durch. Und dann wähle auf keinen Fall einen Aschton, auch wenn dein Naturton aschig ist. Nimm einen warmen bis maximal neutralen Farbton (Gold oder Natur), damit das Ganze dann keinen Grünstich bekommt.

Und ja leider - auf aufgehelltem Haar wäscht sich jegliche Farbe superschnell aus. Da wirst du nicht drum herum kommen, alls 2 Wochen nachzutönen. Tönung hält übrigens in dem Fall besser als Farbe (trotzdem noch schlecht - ist leider so). Drum kauf dir eine Tönung im Friseurbedarfsgeschäft und H2O2 mit 2%, das reicht zum dunkler tönen. Den Haaren zuliebe.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

jana_E

Anfänger

  • »jana_E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 17:19

und wenn ich jetzt noch was warte..also dass es 4 monate odr so her ist und dann dunkelblond färbe beim Friseur?

jana_E

Anfänger

  • »jana_E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 17:23

wäscht sich wirklich die ganze Farbe raus..das wäre eine Katastrophe:(

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 22:46

und wenn ich jetzt noch was warte..also dass es 4 monate odr so her ist und dann dunkelblond färbe beim Friseur?


Das bringt nix. In 4 Monaten wächst vermutlich nicht das ganze aufgehellte Haar heraus. Es wird nicht besser, egal, wie lange du wartest. Im Grunde hilft nur abschneiden bzw. auswachsen lassen. Wenn die Haarstruktur hin ist, ist sie hin. Da kann der Friseur auch nix dagegen tun.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 22:50

wäscht sich wirklich die ganze Farbe raus..das wäre eine Katastrophe:(


Vermutlich nicht die ganze Farbe, aber es wird heller und heller und was noch viel schlimmer ist - das Haar bekommt dann meist eine komische, "schmutzige" Farbe (gräulich-grünlich und matt). Es schaut wirklich nach einiger Zeit, also nach ein paar Haarwäschen, wie ein Färbeunfall aus. Deshalb rate ich dir wirklich dazu, die Haare einfach häufig nachzutönen, und zwar so lange, bis die blondierten Partien rausgewachsen sind.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

silluis

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: düsseldorf

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 23:26

hallo!
kennt jemand einen guten friseur in mettman????

jana_E

Anfänger

  • »jana_E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 21:26

Aber Ulli hat ja auch geschrieben, dass es bei ihr nicht ganz rausgegangen ist und gehalten hat. Wie ist das möglich?

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 27. Oktober 2012, 21:00

Aber Ulli hat ja auch geschrieben, dass es bei ihr nicht ganz rausgegangen ist und gehalten hat. Wie ist das möglich?


Wo liest du das aus Ullis Posting heraus?
Sie hat geschrieben, dass es bei ihr fast rausgewachsen ist und man kaum einen Ansatz bei ihr sieht. Wenn sie mittel-aschblond als Naturhaarfarbe hat, sie braun gefärbt hat und man trotzdem kaum einen Ansatz sieht, spricht das doch eher dafür, dass die braune Farbe sehr stark verblasst ist.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Ähnliche Themen

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de