Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

starevoli

Anfänger

  • »starevoli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Mai 2012, 22:35

Hiilfe - Wie bekomme ich ungewollte Farbe (orange) wieder raus?

index.php?page=Attachment&attachmentID=1544Hallo zusammen! Ich bin so unglücklich!!! und habe schon stundenlang hier gesucht, aber nicht die Lösung gefunden.
Hat hier jemand Erfahrung mit Sanotint-classic Faben?
Meine Haare haben eine schreckliche orange Farbe bekommen nach einer Färbung mit Sanotint-Farben, mit der eigentlich nur der stark ergrauten "Vorderkopf" der noch natürlichen Haarfarbe im langen Haar angeglichen werden sollte.
Angehängt das 1.Foto zeigt meine Naturfarbe vor 2 Jahren, so sollte es ca werden. Das 2.Fot mein starkes grau - der Kontrast war schon sehr stark, im lange Haar noch das Blond der "Jugend" (im Sommer immer wie mit goldblonden Strähnchen durchsetzt!) und vorne ganz viel grau. Das sah schon eigenartig aus bei Hochsteckfrisuren.
Aber alles natur! Ich hab noch nie im Leben gefärbt/getönt oder Strähnchen machen lassen!

Das 3.Foto zeigt das für mich fürchterliche Ergebnis des Färbens. Was ich in der Hand habe sind als Büschel gesammelte ausgekämmte Haare meiner "Winternaturfarbe".
Das 4. Foto zeigt wie es nach dem Färben orange leuchtet in der Sonne.

Nun also bei einer Beratungssession liess ich mich hinreissen - hatte auch mehrfach erwähnt daß ich auf gar keinen Fall rot drin haben möchte. Und die sehr nette Dame färbte mit einem Mix aus Nr.9/naturblond, einem hellen Ton dazu und 11/honigblond (das sind die Farbenummern bei Sanotint)
Sie wollte eigentlich erst 15/aschblond nehmen, aber ich dachte an die Sommersträhnen, die ich so gerne mochte (und die sich immer ruck-zuck einstellten) und die dann golden waren.

Und nun ist das Ergebniss für mich eine Katastrophe. Das 3. Foto zeigt die Haare nach dem Färben - im Gegensatz dazu ein Büschel ausgekämmter Haare meiner Naturfarbe. Das Foto gibt die Farbe nicht richtig wieder! In Realität ist es leuchtender, wie dkl.orange und nicht blond wie es auf dem Foto scheint)
In der Sonne leuchte ich sogar richtig jetzt! Siehe 4. Foto. Ich finde es schrecklich. Es ist so fremd!
Was kann ich dagegen tun?

Ich habe heute schon - nach stundenlanger Recherche - 1 Std. Joghurt-Zitrone-Honig drauf gehabt. Nix passierte.
Danach 5 Std. viel Olivenöl, mit einer Spülung zusammen, später n
ochmal Honig drauf.
Alles so Tips aus dem Internet. Nix tut sich!

Die Farbe passt überhaupt nicht zu meiner Kleidung, zu den Spangen und dem Haarschmuck. Auch nicht zu den Kappen die ich trage. Es ist furchtbar fremd. Und mein natürliches dklblond im langen Haar sieht jetzt braun aus. Ekelhaft.
Ich möchte mein Grau wieder haben!!!
Oder wieder meliert sein.
Aber bloss kein braun und kein rot oder orange.

Was kann ich tun???

Lieben Gruß
Andrea
»starevoli« hat folgende Dateien angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

starevoli

Anfänger

  • »starevoli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2012, 13:51

Nachtrag

Das Färben wurde von einem Profi gemacht. Nicht daß Sie denken ich hätte da alleine zuhause rumgepatscht. Schuld ist wohl meine Entscheidung für honigblond statt aschblond in der Mischung.

Anbei noch ein Foto vom Ist-Zustand.
Meine Haar sind 83 cm lang (Scheitel-Spitze).

Bitte, was kann ich tun? Alles mit aschblond überfärben?
Wie würde das dann aussehen?


Übrigens war meine frühere natürliche Haarfarbe wie diese hier: http://destyleyourself.files.wordpress.c…-perfect-01.jpg, stark im Sommer durch Sonne aufgehellt teilweise.
Seit
9 Jahren dann kam immer mehr grau (heller und dunkel) dazu, am Oberkopf und
Stirn.
»starevoli« hat folgende Datei angehängt:
  • orange.JPG (100,27 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. März 2017, 22:10)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

Beiträge: 1

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Mai 2012, 22:45

"Hiilfe - Wie bekomme ich ungewollte Farbe (orange) wieder raus?"

Hallo liebe Andrea!
Das tut mir ja leid, daß das Färben mit Sanotint bei dir so schief gegangen ist. Ich bin eine langjährige Verwenderin von Sanotint und ich musste auch erstmal meine Erfahrungen damit machen. Bin aber jetzt sehr zufrieden mit meinen Farben - und mit den Haaren sowieso!! Ich selbst bin auch zu sanotint durch eine Promotion gekommen und habe dann mehrfach die Hotline der Firma (01802 - 403600) genutzt. Dort wird man sehr professionell beraten. Ich habe dunkles Haar und bei mir ist es zuerst auch immer viel zu dunkel geworden. Vielleicht müsstest du hellere Farbtöne ausprobieren, als die, die du wolltest. Dieses Naturblond scheint mir ja sehr schon ins braune zu gehen. Probiere es doch mit dem Schwedenblond - das ist heller und schön aschfarben. Nach meiner Erfahrung kann man die Haare mit zu hellen Farben nicht versauen, weil so wenig Wasserstoff drin ist...
Naja, viel Glück jedenfalls!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

paya

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. November 2012, 03:21

Hallo starevoli,
wie ist es dir ergangen? Hast du dir Rat bei der Hotline geholt?
Das du erschrocken über das Ergebnis warst, kann ich verstehen. Denn immerhin hat sich dein gewohnter Anblick im Spiegel sehr verändert.
Ich muss aber sagen, dass es dir wirklich gut steht!!!

Aufgrund deines Beitrags hier hatte ich mich dazu entschieden Sanotint Nr.11 honigblond mit Nr.12 goldblond zu mischen, damit es etwas dunkler als bei dir ausfällt.
Es ist aber auch sehr sehr rotpigmentiert ausgefallen.
Ich habe das einkalkuliert, aber nicht mit der Intensität.
Naja, ich habe den Tipp von heidelbeerlocke beherzigt und bei der Sanotint-Hotline angerufen. Dort wird man mit viel Geduld und Freundlichkeit beraten.
Ich habe dabei erfahren, dass Nr.11 honigblond die roten Pigmente im Naturhaar oder einer anderen, dazugefügten Farbe stark unterstützt!
Mir wurde geraten, das nächste Mal eine andere Mixtur zu probieren.
Meine Haare sind mit chemischen Goldblondfarben jeglicher Anbieter vorbelastet und mein Ziel ist in etwa wie deines : Ein warmes Goldblond mit leichtem Goldschimmer in der Sonne - KEIN ROT oder gar Orange!

Da die Farben laut Hotline sehr viel dunkler ausfallen, aber nur leicht aufhellend sind, soll ich nun die Nr. 12 goldblond mit Nr. 19 weissblond (bremst die Rotpigmente)im Verhältnis 1:1 mischen. Ich bin gespannt!
In 4 Wochen wage ich mich daran,meine letzte Färbung ist noch ganz frisch.
Gruß, paya

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

Verwendete Tags

Blond, Farbe, färben, grau, Sanotint

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de