Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

zimso

Anfänger

  • »zimso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. April 2012, 17:20

Mann,Hellblond->platinblond strähnen, wie dosieren von Welloxon+Pulver

Hallo,

also sorry wenn ich mich dumm anstelle...

Ich bin ein Mann, hellbond... Ich hätte gerne so sehr helle,
glaube das nennt sich weißblond bzw. platinblonde Strähnen...

So wie in :

http://www.youtubabe.com/watch?v=6gAdXevNoEA

ab 00:34 zu sehen... Oder wie das Bild, was ich angehängt habe.



Ich habe das Nutrisse Highlights Set1 probiert für hellblondes Haar,
eine halbe Stunde lang, und die Haare sind ein tick heller geworden, aber nicht so weißblond wie ich dachte. Ich habe die "Shoeshine
Methode probiert".

Ich habe mir nun in einem Haarladen geholt, laut Empfehlung:

Hairwell Eurodor Blondierpulver
Wella Welloxon Perfect 9%
Wella Welloxon Perfect 12%

Die Dame meinte, ich hätte hellblondes Haar und ich solle da 12%
so 20 minuten probieren oder halt 9% länger, aber nicht über eine halbe Stunde.

Ich will auf keinen Fall gelb haben :-)

Nun, ich fragte dann, wie ich das mischen soll. Sie meinte,
ich soll:

Pulver 20g
9% 40g

Also Pulver:Flüssigkeit 1:2

Ich hatte aber den Eindruck, das war so ein wenig aus der Luft
gegriffen.

Könnt Ihr mir vielleicht folgende Fragen beantworten:

- in welchem Verhältniss mischen (jeweils das 9% oder 12%)
- wie lange einwirken lassen
- was ist vor/nachteil von 9 und 12% ?

(Sie meinte erst, lieber die 12er da ich eh schon hellblond bin)

Für Hilfe wäre ich sehr sehr dankbar !!!

Nebenbei auch für die beste Methode....

Danke !
Tim
»zimso« hat folgende Datei angehängt:
  • blond.jpg (4,64 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Januar 2014, 20:30)

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. April 2012, 15:39

Hallo Tim,

nur mit Blondierung alleine kann es durchaus vorkommen, dass du einen Gelbstich bekommst. Die Blondierung zerstört nämlich nur deine bestehenden Pigmente, führt deinem Haar aber keine neuen zu.

Deshalb blondiert man immer zuerst und färbt danach mit seinem Wunschton die Haare ein.

Bitte sei so lieb und stell ein Foto von deiner Naturhaarfarbe ein, dann ist es einfacher zu sagen, wie du zu deinem Wunschton kommst.

LG
Lilith
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. April 2012, 15:40

Und zum Thema Blondierung lies dir bitte hier das mal durch:

http://www.friseur-fragen.de/wissen/basi…die-blondierung
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de