www.esprit.de

Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads





Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

carrylicious

Blondliebhaberin

  • »carrylicious« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. April 2012, 20:00

Blondme :)

Hallo liebe Blondfreunde :) ,

ich lese schon seit zwei Jahren im Forum und habe wirklich ganz tolle
Sachen gelernt. Ich habe Blondme schon in der Suchfunktion eingegeben und nur
Beiträge gefunden, wo einige meinen, dass sie keine Erfahrungen damit haben.

Hat sich daran in der Zwischenzeit etwas verändert?

Ich erziele mit Blondme tolle Ergebnisse. Meine Ausgangsfarbe ist im 6er Bereich und
recht aschig. Ich habe lange Zeit mit den verschiedensten 12er Nuanchen von Koleston
hellergefärbt und irgendwann hatte ich es satt, dass die Farbe entweder zu silbrig war
oder nach einer Zeit haben sich ja die Pigmente rausgewaschen und dann war man wieder
durchschnittsblond oder gar gelb. Ich kenne alle Prozeduren mit Eisblume Tönungen,
Silbershampoos und und und aber auf Dauer ist das natürlich lästig
:thumbdown:

Als ich es satt hatte, hab ich mir beim Frisör ein Mittelblond färben lassen (iwo im 8er Bereich)
und ich fand es schrecklich! Daraufhin war ich bei einem Blondme Frisör, ich hatte schon ein paar
cm Ansatz und eben in den Längen die 8er Farbe und der hat es mir dann aufblondiert mit Blondme und 3 verschiedene Mischungen mit den Blondme Tonern in Sand, Eis und Caramell raufgegeben. Das Ergebniss ist ein wunderschönes extrem glänzendes Blond (ich wurde sogar von einigen Leuten angesprochen wie ich es schaffe, dass meine Haare so extrem glänzen).


So also ich würde mich über einen kleinen Erfahrungsaustausch freuen :) ein Foto werd ich so schnell wie möglich online stellen.



Liebe Grüße,
Carry

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 268

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 47

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2012, 18:22

Ich bin ja momentan wieder auf rötlich unterwegs - von Blond Me gibts doch auch ein Erdbeerblond, wenn ich mich nicht irre?

Wie funktioniert Blond Me genau? Es gibt da so viele Komponenten und irgendwie steig ich da nicht ganz durch, was man wirklich braucht.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

carrylicious

Blondliebhaberin

  • »carrylicious« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. April 2012, 16:29

Hallo :)

also ich weiß nicht warum fälschlicherweise oft angenommen wird, dass Blondme so kompliziert ist. Es gibt bei Blondme drei Kategorien. Zum einen gibt es da die normale Hellerfärbung die haben immer das Wort "Lifting" in der Bezeichnung. Dann gibt es die "White Blending" Sachen die für ergrautes Haar gedacht sind. Das erfolgreichste System von Blondme ist das 2 Komponenten System mit Blondierung und Toner.

Dafür werden erst die Haare ganz normal mit der Blondierung aufgehellt (die schafft bis zu 9 Stufen!) und anschließend kann man aus den Tönen Eis, Sand, Karamell, Erdbeer, Stahlblau und Lila den gewünschten Blondton zusammenmischen. Da man ja meistens beim Ganzkopf blondieren (übrigens reicht da bei mir immer ein 2%iger Blondme Wasserstoff und 40 Minuten Einwirkzeit) nicht einheitlich blond wird, kann man auch verschiedene Mischungen machen. Also z.B. ein großer Eisanteil wo die Stellen gelb sind, mehr Stahlblau wo es orange Stellen gibt und dann kann man noch überall Sand drübergeben, wenn man ein neutrales Blond will.

Die Toner Erdbeer und Lila sind als Modefarbe gedacht, sie sind eher pastellig und waschen sich auch irgendwann wieder aus. Oder man kann sie eben auch mit den anderen Toner mischen um einen leichten rosa oder lila Schimmer zu erreichen.

Hier noch eine Einleitung von Schwarzkopf:
http://www.schwarzkopf-professional.at/?id=17291


Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Überblick geben.

Herzliche Grüße,
carrylicious

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carrylicious« (3. April 2012, 16:44)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

lilith.moonlight, oohsie

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 268

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 47

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. April 2012, 15:36

Vielen Dank!

Für mich war immer irritierend, dass es eben so viele verschiedene Komponenten gibt und für mich aus der Beschreibung nicht so ganz hervorging, welche Komponente wofür gedacht ist.

Ich möchte beispielsweise nicht blondieren, nur hellerfärben. Gibts dafür auch etwas, dass das in einem Arbeitsschritt schafft?
In deinem Link ist auch wieder die Rede von zuerst aufhellen mit Blondierung und danach mit dem Toner einfärben. Und genau das möchte ich eben NICHT, deshalb hab ich bis jetzt eben Blondme immer außen vor gelassen.

LG
Lilith
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

carrylicious

Blondliebhaberin

  • »carrylicious« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. April 2012, 18:30

Hi,

sorry dass ich erst jetzt antworte. Es gibt auch eine Hellerfärbung von Blondme, aber ich kann dir nicht sagen wie die ist, weil ich halt blondiere. Meine Haare fühlen sich aber echt traumhaft an, das kennt man von einer Blondierung garnicht ich bin voll zufrieden. Am besten du schaust dir im Frisörbedarf die Farbkarte von Blondme an, da gibts eben auch die Hellerfärbung (ich glaub die heißt iwas mit Lifting).

Liebe Grüße,

Carrylicious

Ähnliche Themen

Lesezeichen:

Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de