www.esprit.de

Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads





Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gracielou

Anfänger

  • »gracielou« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Germany

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. März 2012, 18:20

Blondierwäsche - Erfahrungen?!

Also, ich wollte mal fragen ob jemand erfahrung mit Blondierwäsche hat?!
Ich weiß, dass man damit die Haare um eine Stufe aufhellen kann und das
nicht so schädlich ist wie eine Blondierung. Daher meine frage:

Ich habe jetzt dunkelrote Haare und hätte gerne ein helleres,
knalligeres rot. Hab mir überlegt mit der Blondierwäsche meine Haare ein
wenig aufzuhellen, sie dann erstmal in Ruhe zu lassen und dann ein
knalliges rot drüberzufärben. Was meint ihr dazu? Was wäre überhaupt das
Ergebniss einer Blondierwäsche bei meinen häufig dunkelrot gefärbten
Haaren?

Könnt ihr mir da bitte helfen? friseur kommt nicht in Frage, erstens zu
teuer und zweitens war ich bei noch keinem zufrieden, haben alle nicht
das gemacht was ich wollte.

Lg :)

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 268

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 47

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2012, 18:01

Eine Blondierwäsche ist einfach eine verdünnte Blondierung (mit Wasser oder Shampoo). Daher ist sie auch weniger schädlich und wirkt nicht so stark.

Das Schlimmste, was dir passieren kann ist, dass die Aufhellung ungleichmäßig wird, also je heller, desto näher du zum Ansatz kommst. Das jüngere Haar ist nämlich weicher und je näher du zur Kopfhaut kommst, desto wärmer hast du es. Deshalb greifen eben Farben/Tönungen/Blondierungen etc. immer am Ansatz besser als in den Längen. Aus diesem Grund trägt man Aufheller immer zuerst in den Längen auf, und erst am Schluss am Ansatz und auf die Spitzen.

Von dunkelrot auf hellrot könnte gut klappen, allerdings würde ich nicht ohne drüberfärben aus dem Haus gehen. Mit der Blondierwäsche hellst du nur auf und pigmentierst nicht, das gibt meistens einen eher hässlichen Ton. Wenn du nicht 2x H2O2 aufs Haar geben willst, dann nimm dir doch eine direktziehende Tönung wie Directions und gib die nach der Blondierwäsche drauf.

LG
Lilith
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de