www.esprit.de

Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads





Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

clara

Anfänger

  • »clara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: München

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2012, 14:38

Wie kann ich meinen Ansatz richtig blondieren ohne Rotstich?

Hallo zusammen,

ich habe mir heute mal wieder den Ansatz blondiert und um einen leichten Rotstich zu vermeiden habe ich die Farbe (Koleston) von 8/01 auf 8/00 (immer mit 9% Emulsion) geändert. Nun habe ich einen noch rötlicheren Ton im Ansatz, neigt zu orange. Eigentlich hätte ich gerne ein beiges hellblond, ich lasse dann vom Frieseur so alle 5 Monate neue Strähnen mit 4% machen.

Wie kann ich den Rotstich beim nächsten Mal verhindern? Andere Farbe? Andere %?

Vielen Dank für euren Rat :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »clara« (17. März 2012, 14:44)


lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 268

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 47

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2012, 19:15

Hallo!

Zunächst mal hast du nicht blondiert, sondern hellergefärbt ;). Blondierung macht man mit Blondierpaste/-pulver.

Ein helles Blond ohne Rotstich kriegst du nur mit Ultrablond/Spezialblond, das sind die 12er Töne. Zumindest dann, wenn du Dunkelblond oder dunkler von Natur aus bist. Alles, was dunkler ist, wird immer rot- oder gelbstichig werden.

Meist reichen bei den 12er Nuancen auch schon 6% H2O2, dafür aber eine Stunde Einwirkzeit. Höher konzentriertes H2O2 macht die Farbe dann auch nicht mehr wirklich heller, es wurde sogar beobachtet, dass man dann dazu neigt, zu früh auszuspülen und dann hat man erst wieder den Gelbstich drin.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

clara

Anfänger

  • »clara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: München

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. April 2012, 13:44

Hallo Lilith,

vielen herzlichen Dank für deine Antwort! :) Nun bin ich einen Schritt weiter und würde mich sehr freuen, welchen von den 12er Tönen du mir empfehlen könntest. Meine Naturfarbe ist mittelbraun, bleicht aber schnell aus in der Sonne und ich habe sehr dünnes Haar, dafür aber viele. Da ich gerne hellere Strähnchen als Highlight so alle halbe Jahre an den Ansatz drauf machen lasse wäre es gut wenn die Grundfarbe nicht zu hell ist. Was meinst du? Was kommt einem cremigen hellblond am nächsten? ?(

Viele Grüße von Clara

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 268

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 47

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. April 2012, 15:29

Hallo Clara,

magst du bitte Fotos von deiner Naturhaarfarbe und deiner Wunschhaarfarbe einstellen? Dann tu ich mir leichter beim Antworten. Jeder hat ja seine eigene Definition und Vorstellung bei den Haarfarben und da tut man sich leichter, wenn man sieht, was der andere meint.

LG
Lilith
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

clara

Anfänger

  • »clara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: München

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. April 2012, 10:10

:rolleyes: Hi Lilith,

nun habe ich probiert meine Haare zu fotografieren, da siehst du meine "Mischfarbe" und meinen Ansatz wie er nachwächst (mittelbraunes irgendwas). Hoffentlich kannst du es einigermaßen erkennen, man sieht die sehr hellen Strähnchen, und als Grundfrabe hätte ich es gern ein bis zwei Nuancen dunkler. Was meinst du? Wäre dir sehr dankbar für einen Tipp zur 12er-Farbe :) und soll ich 6%-Emulsion oder 9%-Emulsion nehmen? Und wie ich bei deinen Antworten zu anderen Fragestellerinnen gesehen habe, ist beim blondfärben das Mischverhältnis Farbe zu Emulsion 1 zu 2. Gilt das generell, also auch für mich? Habe bis jetzt immer 1:1 gefärbt.

Vielen Dank im vorraus!!

Liebe Grüße

Clara
»clara« hat folgende Dateien angehängt:
  • Haare1 012.jpg (44,46 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Dezember 2012, 01:32)
  • Haare1 013.jpg (48,66 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Februar 2014, 08:08)
  • Haare1 014.jpg (45,01 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Juli 2014, 16:48)
  • Haare1 015.jpg (53,47 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Dezember 2012, 01:32)

Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de