Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

VKTatsuya

Anfänger

  • »VKTatsuya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Januar 2012, 22:19

Von Blauschwarz zu Violett mit Schwarzkopf Brilliance Luminance "Ultraviolett"?

Hallo Leute,

Ich habe mich hier jetzt schonmal im Forum und bei den Tipps schlau gemacht, habe aber trotzdem noch eine kleine Frage.
Meine momentane Haarfarbe ist seit ca. 5 Monaten ein starkes blauschwarz. Da ich nun aber wieder Lust auf Veränderung habe, wollte ich mir die unteren Haare in Richtung Dunkelviolett färben.
Natürlich wäre wahrscheinlich das gesündeste, einfach das Schwarz rauswachsen zu lassen, aber soviel Geduld habe ich auch leider nicht.
Ich habe mir hier ja alles durchgelesen und bin mir natürlich darüber im Klaren, dass eine Blondierung zwar funktionieren würde, aber eben auch unangenehm enden könnte (Orangestich usw. , ausfallen tun meine Haare nicht, sind ziemlich strapazierfähig).
Jetzt habe ich im Einzelhändel eben obengenannte Luminance "Ultraviolett" gesehen, die ja einen gewissen Grad aun Aufhellung verspricht.
Meine Frage ist jetzt,

ob diese Färbung überhaupt bei meinen blauschwarzen Haaren anschlagen würde

und wenn nicht,
ob ich dann einfach eine milde Blondierung versuchen sollte und dann mit einem anderen Dunkelviolett-Ton darüber färben kann?

Vielen Dank für eure Antworten! Ihr würdet mir wirklich sehr weiterhelfen! :)

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. Februar 2012, 00:19

Hallo!

Wahrscheinlich eher nicht, da die Aufhellung dafür zu gering sein wird. Die Beschreibung der Haarfarbe sagt ja, wenn ich mich nicht irre, dass sie dunkles Haar gleichzeitig aufhellt und dann einfärbt.

Was du versuchen könntest, ist erst mal ein saurer Abzug, wenn du nicht blondieren willst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Haarf%C3%A4rbung#Saurer_Abzug

Der saure Abzug hat Vorteile:
er ist günstig
er schädigt das Haar nicht so sehr wie eine Blondierung

Er hellt die Haare aber dafür auch nur bedingt auf und je länger die Färbung her ist, desto weniger Pigment verschwindet. Einen leichten Rotsich kannst du auch hier bekommen, aber nachdem du eh Violett drüberfärbst, sollte das kein Problem darstellen.

LG
Lilith
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

aufhellen, lila, schwarz, ultraviolett

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de