Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bibs

Chaos-Queen

  • »Bibs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Hessen

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Januar 2012, 17:18

beige - bei mir möglich?

Hallo ihr Lieben,

Neues Jahr, neue Haarfarbe
^^
Allerdings weiß ich nicht, ob das bei mir so machbar ist, wie ich es gerne hätte. Ich habe (immernoch *lach*) natur-rote Haare. Bzw so ein rot-blond-kupfer-Ton. Letztes Jahr habe ich sie kurzzeitig mal in ein etwas kräftigeres Rot gefärbt, allerdings ist da das meiste inzwischen rausgewaschen. Meine Haare schillern jetzt ein wenig in allen möglichen Tönen, da ich nen Ansatz meiner Naturhaarfarbe habe und sie nach unten hin heller werden, da ich vor einem Jahr, glaube ich, mal blonde Strähnchen habe machen lassen, die man natürlich nach wie vor sieht.

Das ist so etwa meine derzeitige Farbsituation (mit Blitz fotografiert) :thumbdown:

Meine Wunschfarbe ist..ich nenne es immer beige.
Also so eine Mischung aus dunkelblond und hellbraun, so wie sehr viele Asiaten es haben. Ich weiß, dass ich dafür meine Haare höchstwahrscheinlich erstmal töten muss, im Sinne von bleichen, aber da ich sie eh ein ganzes Stück kürzen möchte und auch muss, kann ich damit lebben ;)
Ich habe jetzt spontan nicht die genaue Wunschfarbe gefunden, aber ich füge mal Bilder an, die ihr doch schon ziemlich nahe kommen.

Meine Frage wäre jetzt: geht das bei mir überhaupt?
Und welche Farbe würdet ihr mir da empfehlen? Da sich bisher jeder Friseur in meiner Umgebung geweigert hat meine Haare zu bleichen, würde ich es vermutlich mal mit 'Do it yourself' versuchen...

Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten :)
»Bibs« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (18,94 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. September 2014, 22:05)
  • o0480080011532883627.jpg (95,54 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. September 2014, 22:05)
  • 2.jpg (15,3 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. September 2014, 22:05)
  • 3.png (17,8 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. September 2014, 22:05)
~*~Manchmal ist die einzige Chance normal zu bleiben, ein bißchen verrückt zu werden..~*~

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. Februar 2012, 23:17

Hallo!

Die Farben, die du unten angefügt hast, sind kein Beige, das erste vielleicht grade noch. Das ist eher hellgoldblond/mittelgoldblond :). Beige ist eine Mischung aus Gold und Asch, also beispielsweise 8/13 oder 9/13:



Die 4 Farbe geht eher in Richtung aschblond. Aschblond ist relativ schwer zu realisieren, wenn man viele Rotpigmente hat. Ganz so aschig wird es fast nie.

Die ersten 3 Töne sind leicht zu realisieren. Dafür musst du deine Haare keinesfalls blondieren. Deine Naturhaarfarbe ist hell genug.
Da du von Natur aus rotes Haar hast (eine wunderschöne Farbe übrigens!), musst du mit der Gegenfarbe von Rot arbeiten, um das Rot zu neutralisieren:
in dem Fall also mit einem Asch-, oder Perlton. Was bei dir am besten funktioniert , müsstest du ausprobieren.

Ich persönlich würde es zunächst einmal mit einem Hellblond-Asch versuchen:



Ist dir das dann immer noch zu goldig, dann versuch es mit Mixtönen - ein 8/9 (was ein Hellblond Perl wäre) gibt es leider nicht, ebenso kein 8/11, also mit mehr Aschreflex). Die Mixtöne kannst du dann mit deiner 8/1 mischen, je mehr du dazu gibst, desto intensiver der Reflex.

So schaut der Mixton Asch intensiv (0/11) aus:

http://www.preisroboter.de/n/4056800074716.html

Bitte nicht pur verwenden!

LG
Lilith
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lilith.moonlight« (10. Februar 2012, 23:25)


zehohufe

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Tidioute

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. August 2019, 18:26

Hallo ihr Lieben,

Neues Jahr, neue Haarfarbe
^^
Allerdings weiß ich nicht, ob das bei mir so machbar ist, wie ich es gerne hätte. Ich habe (immernoch *lach*) natur-rote Haare. Bzw so ein rot-blond-kupfer-Ton. Letztes Jahr habe ich sie kurzzeitig mal in ein etwas kräftigeres Rot gefärbt, allerdings ist da das meiste inzwischen rausgewaschen. Meine Haare schillern jetzt ein wenig in allen möglichen Tönen, da ich nen Ansatz meiner Naturhaarfarbe habe und sie nach unten hin heller werden, da ich vor einem Jahr, glaube ich, mal blonde Strähnchen habe machen lassen, die man natürlich nach wie vor sieht.

Das ist so etwa meine derzeitige Farbsituation (mit Blitz fotografiert) :thumbdown:

Meine Wunschfarbe ist..ich nenne es immer beige.
Also so eine Mischung aus dunkelblond und hellbraun, so wie sehr viele Asiaten es haben. Ich weiß, dass ich dafür meine Haare höchstwahrscheinlich erstmal töten muss, im Sinne von bleichen, aber da ich sie eh ein ganzes Stück kürzen möchte und auch muss, kann ich damit lebben ;)
Ich habe jetzt spontan nicht die genaue Wunschfarbe gefunden, aber ich füge mal Bilder an, die ihr doch schon ziemlich nahe kommen.

Meine Frage wäre jetzt: geht das bei mir überhaupt?
Und welche Farbe würdet ihr mir da empfehlen? Da sich bisher jeder Friseur in meiner Umgebung geweigert hat meine Haare zu bleichen, würde ich es vermutlich mal mit 'Do it yourself' versuchen...

Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten :)
Geh zum Friseur. Wenn in der Nähe von Wiesbaden, dann empfehle ich, hier zu gehen ;)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

beige blond, färben, rot-blond

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de