Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Piercingzicke

unregistriert

1

Sonntag, 11. Dezember 2011, 13:55

Knallrote haltbare Haarfarbe

Hallo,

Ich suche verzweifelt eine haltbare rote Haarfarbe.Ich habe schon mehrere Directionsfarben probiert,aber die halten nicht.Nun bin ich durch diese Seite auf Elumen von Goldwell gestossen.Okay,die Kosten waren schon happig,aber ich bin auch enttäuscht.An manchen Stellen war schon nach einer Woche die Farbe wieder ausgewaschen,trotz Lock und diverser Versprechungen,dass die Farbe hält,ausserdem hat es mir die Spitzen abgebrochen.

Und zu guter letzt ist es auch kein pures Rot wie versprochen,sondern eher ein weinrot.Ich hatte vorher ein helles rot drauf,und kurz mit einer Blondierwäsche drüber gewaschen,damit die Ausgangsfarbe hell genug ist,für Elumen.Ich sehe immer wieder Leute,die richtig rote Haare haben wie auf diesem Bild : http://imworld.aufeminin.com/dossiers/D2…-1-152212_L.jpg aber ich weiss nicht wie diese Leute dass machen,dass es hält.

Die Tönungen aus normalen Drogeriemärkten habe ich zu 90% schon ausprobiert und mein Bedarf daran ist gedeckt,weil sie entweder nicht gehalten haben,orange geworden sind,oder zu dunkel...auf jeden Fall nicht knallig.Sollte ich wirklich auf den Friseur zurückgreifen müssen?Oder kennt jemand eine Farbe,die hält,einfach nur rot ist,und wenn möglich nicht so sehr teuer ist?Danke für Antworten.

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Dezember 2011, 16:33

Oder kennt jemand eine Farbe,die hält,einfach nur rot ist,und wenn möglich nicht so sehr teuer ist?D
Einfache Antwort: Eine solche Farbe gibt es nicht!

Rote Pigmente sind immer problematisch. Sie sind viel kleiner und werden IMMER schnell rausrutschen. Da die Unterlage hell sein muss, um leuchtendes rot zu bekommen, dass bedeutet die Unterlage ist immer blondiert und die Schuppenschicht immer geschädigt - und das erleichtert den Rotpigmenten das rausrutschen um so mehr.

Alles außer Mixtöne und Directions bringen zusätzlich Farbtiefe mit und werden somit mittelfristig mit jedem Färbevorgang dunkler.

Gute Idee und fast alternativlos
  • Dem Friseur überlassen:
  • alle 4 Wochen Ansatzblondierung
  • Drübertönen mit Directions
  • Directions einmal die Woche selbst wiederholen


Alles andere wird nicht funktionieren - auch wirst Du kein rot finden, welches gleichzeitig leuchtend ist und länger als 4 Haarwäschen diese Leuchtkraft behält.

Etwas desillusionierend aber leider wahr.

:)
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Piercingzicke

unregistriert

3

Montag, 12. Dezember 2011, 18:39

Danke für die schnelle Antwort...stimmt,ist desillusionierend aber dann weiss ich wenigstens dass ich nicht noch mehr Geld in Elumen reinstecken muss,in der Hoffnung es hält nach paarmal Färben länger.
Allerdings dass mit dem Friseur überlege ich mir nochmal.Ich färbe seit 15 Jahren selbst,und habe auch durch eigene schmerzhafte Erfahrungen gelernt,was ich besser nicht mache und was ich machen kann,und wir haben auch ein schönes Friseurfachgeschäft in der Nähe,so dass ich da lieber nicht so sehr viel Geld in Friseure stecken will. ;)
Blöd nur,dass Elumen genau damit wirbt,dass es lange hält.

Da werd ich wohl bald meinen Traum von rot aufgeben und auf Caramell umsteigen,dass dürfte besser funktionieren bei natur - mittelbraunen Haaren,und auch besser halten. 8)

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Dezember 2011, 19:30

Also, diese Eni van de Majklocjes (wtf??) hat ja auch seit Jahren recht leuchtende pinke Haare (in letzter Zeit zwar eher schlampig) aber man sieht: es geht. Man muss nur leider sehr oft drübertönen :huh:
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Piercingzicke

unregistriert

5

Montag, 12. Dezember 2011, 19:43

Sicherlich...aber je länger die Haare,desto kostenintensiver das Ganze...brauche ja jetzt schon fast ne halbe Dose Directions pro Färbevorgang,und da ich jeden Tag Haare wasche müsste ich wahrscheinlich 1 mal pro Woche färben.Ob ich mir das ernsthaft antun will? 8|

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Dezember 2011, 20:10

Hab grade Deine (vielen coolen) Fotos gesehen. Deine dunkle Ausgangshaarfarbe ist halt auch nen Problem. DIe muss man ja schon ordentlich "hochholen" damit sie als "weiße" Unterlage ein leuchtendes rot erzeigen können. Und dünn werden sie auch nicht sein - da kann ich Dich schon verstehen - Kosten/Nutzen und so...

Aber Haarfarbtechnisch - Hut ab! Viele geile Sachen dabei!
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Piercingzicke

unregistriert

7

Montag, 12. Dezember 2011, 20:38

Dankeschön...Na meine Haare sind natur eher so mittelbraun...es gibt kein einziges Foto mit meiner Naturhaarfarbe.;)
Dünn sind sie leider schon sehr...durch vieles Blondieren und damit auch viele abgebrochene Haare (nein,die waren soo kurz nicht gewollt,sie mussten runter).Mittlerweile reagieren meine Haare sooo allergisch auf blond,dass ich selbst auf neuem Haar mit ner 4%-tigen Oxidation gleich abgebrochene Haare habe...wie Gummi.
Blondierwäsche geht grad mal so noch,aber mehr nicht...gibt es noch ne Alternative ausser Blondieren oder Farbabzug?

rotezora4681

Anfänger

Beiträge: 4

Beruf: Kunde

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. Dezember 2011, 23:43

Alles andere wird nicht funktionieren - auch wirst Du kein rot finden, welches gleichzeitig leuchtend ist und länger als 4 Haarwäschen diese Leuchtkraft behält.

Hallo,

ich habe(hatte,aber bald wieder) seit über 10 Jahren rote Haare und war lange auf der Suche nach dem perfektem Rot. Auch ich habe Direktions probiert bis ich keine Lust mehr auf die Prozedur hatte. Ich bekam von einer Freundin den Rat mir aus einem Friseurladen Majikontrast Rot zu holen. Eigentlich ist es Strähnchenfarbe ,aber es erfüllt seit über 7 Jahre seinen Zweck. Die Farbe einfach mit Oxidcreme(9% oder 12%) anrühren, 30-45 min einwirken lassen und fertig-Knallrot und das ohne vorher zu blondieren. Noch erwähnenswert wäre, dass es nicht abfärbt ( Kissen, Kleidung,etc nicht so wie bei den Directions).

Viel Spass und Liebe Grüße

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

, Hairlover

Piercingzicke

unregistriert

9

Dienstag, 13. Dezember 2011, 07:57

Hallo,

Danke für den Tip.Werde ich doch glatt auch noch probieren,bevor ich aufgebe...ich suche ja auch schon ne Weile nach dem perfekten Rot.Ich habe ja gehofft,mit Elumen habe ich es gefunden,aber war ja leider nicht,wie erhofft.
Ich gebe natürlich noch ein Feedback dazu ab,wenn ich es getestet habe,auch wenn das jetzt erstmal dauern wird,bis ich die Farbe besorgt,drauf gemacht und gemerkt habe,ob sie hält.Aber kann ich die evntl.auch mit 6%iger oder 4%iger Oxidcreme anrühren?Ich mach mir schon bissl Sorgen dass meine Haare die höheren Prozente nicht so gut überleben werden.

Liebe Grüsse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Piercingzicke« (13. Dezember 2011, 08:11)


HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Dezember 2011, 09:45

Grundsätzlich folgendes:


MajiContrast ist in der Tat sehr leuchtend und haltbar
ABER
Technisch gesehen ist es eine Blondierung inkl. Haarfarbe - vereinfacht gesagt. Ist also nicht grade haarschonend. Wollts nur mal gesagt haben :-)

PS: Wella Magma funktioniert nach dem gleichen Prinzip.
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Piercingzicke

unregistriert

11

Dienstag, 13. Dezember 2011, 17:58

Hab ich mir schon gedacht,dass es mit Blondierung ist...sowas gibt es ja auch im Drogeriehandel,nur dass die das Prinzip noch nicht so gut durchdacht haben,weil es zwar blondiert,aber die Farbe dazu nicht hält.

Aber wenn ich die Farbe mit 4%-igem Oxid anrühre dürfte es doch einigermassen schonend sein,oder?Also nicht schonend aber nicht ganz so schädigend. ^^

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:12

Jep - 4% oder sogar noch weniger sollte ok sein.
Die Farbpigmente bleiben halt recht lange "verkapselt" - bis theoretisch die Aufhellphse vorbei ist. Da musste mit der Einwirkzeit etwas rumtesten ;)

Hoffe es gibt nen Erfahrungsbericht :thumbsup:
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Piercingzicke

unregistriert

13

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:32

Klar gibt es einen...aber wie gesagt,kann etwas dauern,da ich ja erst bissl rumtesten muss und auch die Farbe überhaupt erstmal besorgen muss...
Wenn ich dann ohne Haare da stehe,gebe ich kein Foto dazu ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hairlover

salia

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 20. Februar 2012, 23:20

Ich hab letzte Woche mal ein Mädel von meiner Uni gefragt, wie sie ihre Haare jedes mal so leuchtend rot bekommt. Ich seh sie jede Woche und jedes mal hat sie das gleiche, knallige, strahlende Rot.
Sie meinte, dass eine Freundin von ihr, die Friseusin ist, ihr die Haare färbt, jedes mal wenn sie zu Hause ist (in Österreich). Außerdem hat sie gemeint, dass die Freundin ihr jedes mal nur die Ansätze nachfärbt.
Sie hat lange Haare und laut ihrer Aussage ist die Farbe an den Spitzen seit 5Jahren nicht mehr nachgefärbt, sondern seit dem ersten Färben so knallig rot.
Mir ist beinah die Kinnlade runtergeklappt, da ich selbst rotgefärbte Haare hab und nach spätestens drei Wochen kein leuchtendes Rot mehr hab. Die ständige Nachfärberei des kompletten Haares nervt mich tierisch.
Leider konnte mir das Mädel nicht sagen, welche Farbe ihre Freundin verwendet.
Entweder hat sie mich verarscht, was ich ihr eigentlich nicht zutraue, oder es gibt sie doch, die langersehnte dauerhafte Rotcoloration....

arii :]

Anfänger

Beiträge: 2

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 26. März 2012, 16:56

Hey (;
Ich benutze seit weihnachten majicontast rot. ich bin sehr zufrieden mit dieser Farbe und kann sie nur weiterempfehlen (;
Ich finde auch das Magenta sehr schön und überlege ob ich mir es so machen soll (ähnlich wie Adriana Grande) :)
Majicontrast ist bis jetzt die beste rote. Haarfarbe die ist hatte. Sie hält lange und eine tolle Farbe ;)


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de