Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chuckdonald

Anfänger

  • »chuckdonald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. Juni 2011, 10:09

Welcher Effekt entsteht wenn man braune Haare mit blonder "Farbe" und nicht mit Blondierung färbt?


Ich habe zur Zeit mittelbraune Haare wobei ich hierbei erwähnen muss, dass sie gefärbt sind. Meine Naturhaarfarbe ist im Prinzip auch mittelbraun nur wollt ich meine Haarfarbe ein wenig intensivieren. Jetzt meine Frage: Da ich Blondierung vom Farbeffekt einfach nur schrecklich finde, möchte ich versuchen meine Haare durch blonde Farbe (Strähnen!!!) ein wenig aufzuhellen, wobei eher ein hellbrauner/dunkel blonder Effekt enstehen soll. Ich möchte sie nicht wirklich blond haben, sondern haselnussbraun/nougatbraun. Natürlich lasse ich das vom Friseur machen, nur möchte ich trotzdem gerne wissen welches Endergebnis mich erwartet wenn ich Nuancen wie 9.3/9.31/9.13 (gold blond) einsetzen würde. Würde ein orange entstehen? Soll ich eher zu kühleren Tönen oder zu warmen Blond-Tönen greifen??? Vielen Dank im voraus ;-)))

PS:Ich möchte meine Haare wirklich nur sehr leicht aufhellen, daher interessiert mich wirklich nur was dabei raus kommt, wenn ich die von mir o.g. Farben/Nuancen verwende... :thumbup:

Farbpalette:http://www.lorealprofessionnel-inoa.de/inoa/de/de/media/05_nuances/pdf/shade-chart-internet.pdf

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juli 2011, 00:45

Wenn deine Haare bereits gefärbt sind, kannst du sie mit Hellerfärbung nicht mehr heller bekommen. Hellerfärbung funktioniert nur auf Naturhaarfarbe, nicht auf bereits gefärbtem Haar. Siehe auch hier: http://www.friseur-fragen.de/wissen/basi…e-hellerfarbung

Tut mir Leid, wenn du die Haare wirklich heller haben willst, kommst du um eine Blondierung nicht herum!

Der Farbeffekt, den du so schrecklich findest, entsteht nur dadurch, dass viele Menschen glauben, man braucht nur eine Blondierung aufs Haar zu klatschen und das wars dann. So ist es aber nicht. Blondierung kommt nur zuerst zum Aufhellen, dann wird drübergefärbt oder -getönt. Damit eben NICHT dieses orange-gelb auf dem Kopf ist, das du wahrscheinlich mit furchbar meinst ;)
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de