Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

kapal

Anfänger

  • »kapal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juni 2011, 12:18

Färben: zu dunkel, trotz hellerer Farbe auf Verpackung

Liebe Community

Ich habe das Gefühl, dass meine Frage schon von vielen zuvor gefragt worden sein muss. Ich habe nun aber das Forum durchstöbert und gegoogelt (so bin ich auf diese Website gestossen), aber ich habe einfach keine befriedigende Antwort gefunden.

Also, ich habe ursprünglich braune Haare, nun aber mit vielen vielen grauen/weissen Haaren, vorallem oben und an den Schläfen. Da mich das stört habe ich vor mehreren Jahren begonnen, meine Haare zu färben, jetzt allerdings färbe ich nur noch den Ansatz nach. Als ich im Ausland war habe ich eine Supermarktfärbung benutzt die ich ganz ok fand, die man aber in Deutschland/Schweiz nicht bekommt. Wieder zurück daheim habe ich verschiedene
Supermarktfärbung ausprobiert, die Ergebnisse fand ich aber alle viel zu dunkel. Obwohl der Farbton auf der Schachtel braun war, wurden meine Haare sehr schwarz (selbst eine Coiffeuse hat meine Haarfarbe als schwarz bezeichnet). Aus diesem Frust heraus habe ich die Coiffeuse um Rat gefragt. Sie empfahl mir:
2 Teile Kolleston perfect 5/00 + 1
Teil Kolleston perfect 6/77 + 3 Teile Welloxon Perfekt 6%
[Kolleston perfect 5/00 = Pure Natural, hellbraun natur
Kolleston perfect 6/77 = Deep Browns]
Diese Farbmischung habe ich jeweils für 30-40 min auf dem Kopf gelassen (am Haaransatz, nicht am Hinterkopf da dort kaum weisse Haare sind), dann nach Anweisung ausgespühlt, shampooniert, ausgewaschen und für 5-10 min eine Maske darauf gemacht, ausgespühlt.

Diese Farbkombination machte für mich in der Theorie Sinn, und so wende ich die Färbung seit ein paar Monaten an. Allerdings finde ich meine Haare immernoch unglaublich dunkel (
siehe Bild mit dunkeln glatten Haaren und Bild mit Haaransatz, 2 Wochen nach färben; Haare am Hinterkopf sind braun mit Rotstich, siehe Bild mit gewelltem Haar).

Damals als ich bei der Coiffeuse war fragte ich auch, wie es sein kann, dass die Haare so extrem dunkel werden können, obwohl die Farbe auf der Packung viel heller ist. Sie meinte, dass bei manchen Leuten die Haare einfach etwas anders reagieren.

Nun weiss ich nicht mehr was machen, ich würde gerne meine Haare in meinem ursprüngliche Ton nachfärben und nicht so fast tiefschwarze Haare haben. Es ist nicht mein Ziel die Haare aufzuhellen, sondern einfach den Ansatz heller nachzufärben. Natürlich könnte ich einfach blond färben mit der Hoffnung, dass die Haare dann braun werden. Nur habe ich das Gefühl, dass das Problem anders gelöst werden muss. Soll ich vielleicht das Deep Brown (1 Teil) ganz weglassen, mehr Welloxon 6%, kürzere Einwirkzeit oder was?

Meine Coiffeuse kann ich leider nicht fragen, da ich wieder im Ausland (Entwicklungsland) bin. Und wenn ich im Juli für zwei Wochen heim gehe, dann sollte ich meine Haarfärbenachschub organisiert haben.

Ausserdem habe ich noch eine weitere Frage: aus welchem Grund sollte man die Haare vor dem Färben nicht waschen? Könnte dies ein Problem sein? Ich wasche meine Haare sicher jeden 2. Tag weil sie sehr schnell fettig werden. (Vor dem Färben wasche ich sie aber nicht.)

Eine Antwort und Hilfe würde ich sehr sehr schätzen. Darum schon im voraus herzlichen Dank!
Kapal
»kapal« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_3822.JPG (146,93 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Dezember 2017, 23:54)
  • IMG_3832.JPG (114,36 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Dezember 2017, 23:55)
  • IMG_3825.JPG (135,57 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Dezember 2017, 23:55)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kapal« (12. Juni 2011, 12:29)


lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juli 2011, 01:22

Wenn dir der Ansatz mit der Mischung deiner Friseurin immer noch zu dunkel ist, dann lass die 5er Töne doch weg und ersetze sie durch 6er Töne.

Also statt:

2 Teile Koleston perfect 5/00 + 1 Teil Koleston perfect 6/77 + 3 Teile Welloxon Perfekt 6%

dann eben

2 Teile Koleston perfect 6/00 + 1 Teil Koleston perfect 6/77 + 3 Teile Welloxon Perfekt 6%

Wenn dir der Ansatz zu rot ist, dann würde ich nicht unbedingt 6/77 dazu mischen, sondern das 6/00 alleine versuchen.

Siehe auch hier: http://www.friseur-fragen.de/wissen/basi…-die-farbkarten

Übrigens: Ein altes Hausmittel, um zu dunkel gefärbtes Haar wieder heller zu bekommen, ist ein saurer Abzug mit Vitamin C (Ascorbinsäure). Dazu rührst du das Vitamin C mit Wasser zu einem Brei an und gibst es auf die Haare. Man muss die Mischung etwa 1 Stunde lang einwirken lassen, das zieht die künstlichen Pigmente wieder raus.

ABER:
Das funktioniert gleich nach der Färbepanne am Besten, je länger die Färbung zurück liegt, desto weniger gut wirkt es.
Es strapaziert die Haare (zwar weniger als eine Blondierung, aber eben doch).
Deine Haare werden dann vermutlich einen mehr oder weniger starken Rotstich haben (Kupfer), den du dann mit einer Färbung/Tönung beseitigen musst (falls er dir nicht gefällt). D.h., du musst dann zum Überfärben einen Aschton wählen.

Zum Thema Haare nicht vor dem Färben waschen:
Waschen kann man sie ohne Weiteres. Nur muss man die Haare vor dem Färben wieder trocknen, weil ja sonst das Wasser in den Haaren das H2O2 verdünnen würde.
Es geht hier nur darum, die Kopfhaut ein wenig zu schützen. Wäscht man die Haare vorher nicht, ist noch ein Fettfilm auf der Kopfhaut.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Beiträge: 749

Wohnort: Bessenbach, Bayern, Deutschland

Beruf: Kunde

Danksagungen: 171

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 24. September 2012, 06:27

..... und ich hab mal eine Frage - warum nimmst Du 3 Teile Wasserstoff?

Koleston und H2O2 1:1 = normale Färbung
1:2 = Intensivtönung

Also ich hab nun keine Ahnung wieviele weisse Haare Du hast, aber bei Tontiefe 5, kannst Du wunderbar mit Colortouch und 4% Wasserstoff arbeiten.

Farbnummer 6/77 mit 4% Wasserstoff 1:1 gibt einen wunderbaren Braunton. Falls Du sowieso alle 4 Wochen den Ansatz machst, kleiner Tipp. Mischung zu erst auf die Ansätze, wenn Du damit fertig bist, den Rest der Farbe mit gleichem Teil Kur oder Spülung auffüllen und in die Längen geben.

Grüßla der MATZE!
...halbleer oder halbvoll liegt im Auge des Betrachters.

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:53

Ich nehme 3 Teile, weil ich die Mischung 1:1 haben will.
Es sind ja dann 3 Teile Farbe und 3 Teile H2O2.
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

Beiträge: 749

Wohnort: Bessenbach, Bayern, Deutschland

Beruf: Kunde

Danksagungen: 171

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 00:48

achso.. Du kommst aufs gleiche Ergebnis, schreibst aber anders. Jetzt hab ich dich auch verstanden. Mercie für die Erklärung!

Grüßla, der MATZE!
...halbleer oder halbvoll liegt im Auge des Betrachters.

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 22:43

Gerne! :)

Um ehrlich zu sein, habe ich die Art, wie es geschrieben ist, aus dem Ursprungsposting kopiert und dann nur die Farbe editiert ;). Pure Schreibfaulheit!
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de