Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

alex

Anfänger

  • »alex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Beruf: Kunde

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. März 2010, 09:36

geht meine Farbmischung auch einfacher ?

Hallo an alle. Ich habe eine Frage zu meiner Haarfarbenmischung. Ich bin von Natur aus Mittelblond. Nach vielen Farbfehlversuchen beim Friseur färbe ich mein Haar selbst und habe auch eine Mischung gefunden die mir gefällt. Ich mische: 10g Wella Koleston 11/0 + 10g Wella Koleston 10/0 + 15g Wella Koleston spezial 12/1 mit 70g 6% H2O2. Beim Friseur ging immer schief, dass mein Haar zuviel rot hat und ich hinterher immer einen Pumuckelton im Haar hatte - vor allem am Ansatz. Ich möchte aber auch nicht zu hell werden - d.h. nur 12/1 ist mir zu hell, wenn ich aber 12/1 weg lasse, habe ich wieder einen leichten Rotstich im Haar.
Jetzt meine Frage, gibt es anstelle der 3 Farben die ich verwende vlt. eine die alles in sich hat?
Danke schon mal
:P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. März 2010, 10:52

und was kommt da genau für eine farbe heraus, wenn du gefärbt hast? stellst du bitte mal bilder ein von einem frisch gefärbten ergebnis und wenn möglich auch von der naturhaarfarbe? danke
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

alex, unschuldspinsels

alex

Anfänger

  • »alex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Beruf: Kunde

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. März 2010, 11:19

Hier ein Bild von meinen vor 2 Stunden gefärbten Haaren. Von meiner Ausgangsfarbe habe ich leider kein Bild mehr.Ist halt deutlich dunkler - wenn ich mir Farbkarten anschaue 8-9 er Bereich. Das zweite Bild kommt eher hin.
»alex« hat folgende Dateien angehängt:
  • Haare.jpg (128,51 kB - 170 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2018, 07:06)
  • haare 2.jpg (90,82 kB - 128 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2015, 18:50)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »alex« (15. März 2010, 11:56)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

_she_, unschuldspinsels

alex

Anfänger

  • »alex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Beruf: Kunde

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. März 2010, 11:36

Noch zur Info, ich färbe die Ansätze alle 4 Wochen, lasse die Farbe ca 15-20 Min einwirken, schäume dann mit etwas Wasser auf und mache den Rest Farbe in die ganzen Haare. Dass lasse ich dann nochmal 5-10 Minuten einwirken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. März 2010, 15:04

hm, also aus der theorie heraus sollte das eigentlich gar nicht so gut funktionieren aus 2 gründen: zu geringpotentes oxydant (6% hellt nur 1 bis 1,5 töne auf) und zu geringe einwirkzeit (rotpigmente sind widerstandsfähig und benötigen mehr zeit (50 minuten), um gespalten zu werden; wenn die masse gerade dabei ist, sich prächtig zu entwickeln, löscht du die aktion mit einer wasserverdünnung).

da es aber super aussieht und das ergebnis für dich passt, würde ich sagen: never change a running system. ist zwar durch die interessante mischung etwas mehr aufwand, dafür aber eine der schonendsten hellerfärbungen, die ich bisher so gesehen bzw. gelesen habe.
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

alex, unschuldspinsels, saniflam

Beiträge: 749

Wohnort: Bessenbach, Bayern, Deutschland

Beruf: Kunde

Danksagungen: 171

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. März 2010, 20:17

... tolles Blond - natürlich, mattiert und definitiv nicht künstlich ... mich überzeugt die Mischung!

Die einzige Idee die ich beisteuern könnte ist Wella Color Touch Sunlights - da müsstest du auch mehrere Nuancen mischen.

Neue Nuance bei den Special Blondes von Koleston entdeckt - 12/96 - die dürfte mit den grünen/violetten Pigmenten, gut roten/orangen Fehlfarben entgegenwirken.

Schliesse mich aber _SHE_ an - never touch a running system!

Wunderschönes Blond, wirklich!

Grüßla, der MATZE!
...halbleer oder halbvoll liegt im Auge des Betrachters.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

alex

sushi

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Deutschland, Stuttgart

Beruf: Kunde

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. März 2010, 00:58

Hier ein Bild von meinen vor 2 Stunden gefärbten Haaren. Von meiner Ausgangsfarbe habe ich leider kein Bild mehr.Ist halt deutlich dunkler - wenn ich mir Farbkarten anschaue 8-9 er Bereich. Das zweite Bild kommt eher hin.
Also wenn du von Natur aus schon im neuner Bereich liegst, hast du aber auch schon von Natur aus sehr helle Haare. Ich würde fast sagen das auf dem Bild ist nicht viel heller als 9 :?: Kann mich aber auch irren da ich von der Loreal Farbkarte ausgehe.
Nach der 12/96 von Welle muss ich aber gleich mal schauen :D

Edit: Habe jetzt die 12/96 im internet angesehen. Sieht ja mal richtig schräg aus. Die dürfte wohl wirklich jeglichem rot/gelbstich den Gar ausmachen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sushi« (16. März 2010, 01:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

alex

alex

Anfänger

  • »alex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Beruf: Kunde

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 16. März 2010, 07:29

Hallo, danke für eure Antworten :) .
Also, meine Naturfarbe sieht für mich nach Mittelblond aus. Auf der Koleston Farbkarte eher 8. Wirkt als Ansatz natürlich dunkel.
Außerdem dürften mittlerweile auch ein paar graue Haare drunter sein :S Sieht man nicht so genau bei der Farbe und ich lasse den Ansatz nicht zum Zuge kommen :D
Da ich absoluter Laie bin, kann ich mir diese neue Nummer gar nicht richtig vorstellen. Wie sollte ich die denn mischen? Bzw. was weglassen?


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de