Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 11. Juli 2010, 15:10

Ja, stimmt - der Post ist aber auch schon 3 Jahre alt. Nutz doch einfach die Suchfunktion, die Informationen sind ja noch da, nur die Verlinkung ist mit dem Plattformwechsel vor 1 Jahr verloren gegangen. Thx.
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Clausthaler87

Anfänger

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 17. Februar 2011, 09:40

S.o.s.

Hallo, bin neu hier..ich habe ungefähr das selbe Problem wie fünftausend andere..also ich schildere mal eben: Habe meine Haare schon immer dunkelbraun, zwischendurch auch mal schwarz gefärbt..mitlerweile habe ich sie dunkelbraun mit ganz wenig rotbraunen Strähnen drin, die aber so dunkel sind das man sie fast gar nicht sieht..Ich möchte meine Haare richtig schön hellbraun oder leicht rotbraun bekommen..Friseur war ich schon, die machen das nich..habe sie schonmal blondiert vor einiger Zeit, da hatte ich sie blond-orange ( wie die meisten )..könnte ich nicht dann mit einem rot-blond-Ton als Tönung drüber,sodass ich sie halbwegs braun bekomm ?!?? Weil sie sind auch lang und möcht nicht grad mit Glatze rumrennen...Ich wär euch sooooo dankbar für Tips und Ratschläge !!!! Vielen Dank im Voraus !!!!

madeinheaven

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Koblenz

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 27. Februar 2011, 16:05

Hallo,

welche Naturhaarfarbe hast du denn?
Das dein Friseur das nicht machen will spricht eigentlich für ihn, weil es unkontrollierbar ist, so dunkle Haare aufzuhellen!

3 Möglichkeiten hast du:

- dunkle Farbe rauswachsen lassen, und irgendwann in dem neuen Ton tönen bzw färben,
- den Ansatz nach und nach immer heller werden lassen, d.h. bei jedem 2. oder 3.mal einen halben Ton heller gehen,
oder
- den Ansatz noch einmal in dem alten Ton einfärben, und dann von einem Friseur(nicht in Eigenregie) eine Blondierwäsche mit anschließendem tönen lassen.

Hilft dir das erstmal weiter?

jannni

Anfänger

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 18. Mai 2014, 14:04

Hallo, ich habe dir Prozedur nun zum Glück schon ca. 1 Jahr hinter mir und meine Haare haben es gut überstanden. Hatte braunschwarze Haare und wollte unbedingt ein schönes mittel-schokobraun. Da ich sehr feines Haar habe, bin ich hier vorsichtig mit Blondierwäschen rangegangen. Ich habe 3 Blondierwäschen gemacht (mit sehr kurzer Einwirkzeit), jeweils mit einem Abstand von mindestens einer Woche, um zu sehen, wie die Haare nach mehrmaligem Waschen reagieren und sich anfühlen. Nach der dritten Blondierwäsche waren sie dann mittelbraun mit einem starken Rotstich. Ich bin in den nächsten Wochen immer mit sehr aschigen Tönungen drübergegangen, wodurch sich der Rotstich reduzierte.
Schließlich nahm ich eine Intensivtönung in einem aschig-braunen Ton und das Ergebnis war perfekt. Die Aufhellung war zum Schluss um ca. 2-3 Nuancen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

unschuldspinsels

Shima-chan

Anfänger

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 2. Januar 2015, 19:56

Hallo,

Ich würde mir gerne rote oder pinke Strähnen in schwarzes, kurzes Haar färben lassen, oder es sogar selbst machen wollen. Ich tendiere dabei zu Haubenträhnen da meine Haare rel. kurz sind. Wie stehen da die Erfolgschancen? Wie geht man da am besten vor?

Ich danke euch :)

amyrose

Hell to the n to the a to the h

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:04

Huhu, ich hab auch mal 'ne Frage ; v ;

Ich habe meine Haare Mitte letzten Jahres dunkel lila gefäbrt.. die Farbe heißt "Violette Wildseide", sie ist von Schwarzkopf uvu
Doch jetzt möchte ich gerne blaue/dunkelblaue Haare haben, daher hab' ich mir die Haare seit Oktober nichtmehr nachgefärbt damit sie so weit es geht ausbleicht und ich sie anschließend blondieren kann. Meine Mom und Freunde sagen aber jetzt, dass man diese Haarfarbe nicht blondieren kann sondern dann eine komische Farbe rauskommt und ich es rauswachsen lassen muss?? D: Stimmt das oder gibt es irgendwas das man machen kann? Ich habe ungefähr mittelkurze Haare.. ungefähr bis zum Kinn :c

Matiker

Anfänger

Beiträge: 2

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 7. Januar 2015, 17:01

Strähnen

Also Haubensträhnen klingt nach meiner Oma. Ich bekomme immer so Foliensträhnen, die perfekt abgeteilt und in verschiedenen Nuancen sind, dass die Strähnen super aussehen. Würde ich eher so machen lassen... Nach Haubensträhnen siehst du bestimmt schräg aus...

Beiträge: 50

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 23. Juni 2016, 21:25

Blauschwarz finde ich super toll, hatte ich auch schon, kommt bald wieder.

hairstyle

Anfänger

Beiträge: 27

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. August 2016, 14:15

Blauschwarz finde ich super toll, hatte ich auch schon, kommt bald wieder.
Das kann ich nur bestätigen. Ich finde das auch sehr gelungen die Kombi! Freu mich immer wenn ich sowas sehe!

taste08

Anfänger

Beiträge: 1

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 29. Juni 2017, 13:57

von schwarz auf grau???

hallo,

ich habe schwarz gefärbtes haar, der ansatz ist schon grau. mich nervt das ansatz färben alle drei wochen. meine frage ist: ist es möglich, zu meiner "naturhaarfarbe", also mittlerweile grau, zu gelangen, evtl. mit strähnchen in grau o. ä.? ich würde mich über antworten / hilfe (von fachkräften) freuen! danke!

Drakarkd

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: 10117

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 13. Juli 2017, 12:44

Ich hatte meine haare auch fast schwarz und habe sie blondieren lassen. 2 Mal.
Seitlich sind sie Büscheweise abgebrochen...
Musste darauf hin 8-10 cm kürzen ... ;(


irutherford

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Berlin

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 8. August 2017, 10:10

Hehe einige tolle Sachen dabei :D

Mitar

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: wiesbaden

Beruf: Friseur

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 15. Februar 2018, 04:46

Hallo,

kann man dunkle Haarfarbe aufhellen?

Loren

Anfänger

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 15. September 2019, 22:03

Warum sollte man das nicht können?

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de