Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HairX

Friseurmeister

  • »HairX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juni 2007, 00:12

schwarze oder blauschwarze Haare aufhellen

Achtung - Bitte lesen!

Wir haben schon viele Fragen zu diesem Thema gehabt Wie bekomme ich schwarze oder blauschwarze, gefärbte Haare heller, rötlich oder gar blond.


Bitte habt Verständnis dafür das wir in unserer Freizeit (den in dieser betreuen wir dieses Forum) keine Lust und Zeit haben die gleiche Frage immer und immer wieder zu beantworten!

Wir haben diese kleine Liste zusammengestellt, um Euch alle Themen, welche dieses Problem behandeln auf einen Blick zu zeigen.

Bitte geht die Liste durch und lest die Beiträge! Nach dem lesen sollte keine Frage mehr offen sein!

Hier nun die Sammlung zum Thema:
blond-rot-schwarz
Von Schwarz/Rot auf Blond!
Blondierwäsche?
Rote Farbpigmente aus Haaren entfernen
Von Schokobraun zu Hellbraun

Die Suche über die portaleigene Suchfunktion mit dem Wort "schwarz" bringt zusätzlich diese Ergebnisse: [Suche nach "schwarz" Ergbnisse]
Die erweiterte Suche nach "schwarz" bringt Euch zu diesen [Ergebnissen]


Dieser Thread bleibt geöffnet für das Thema schwarze, braune Haare zu blond, rot oder braun. Alle neu eröffneten Threads zu diesem Thema werden geschlossen.

Vielen Dank für Eure Verständnis!

saniflam

whoop whoop

Beiträge: 1 299

Wohnort: linz

Beruf: Kunde

Danksagungen: 25

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2007, 17:56

damit ich nun auch endlich mal meinen senf dazu geb...ich hab mir vor einem monat die haare von schwarz mit blauen highlights blond gefärbt..meine haare sind noch immer gleich lang, trocken waren die eh schon immer, weil ich ne ziemliche naturkrause hab.

sie hatten nach zwei blondierwäschen (mit 9% wasserstoffperoxid) mit je 60 min einwirkzeit einen gelb-orangestich, den ich allerdings mit einem aschblond (das dann mit 6% gemischt) in den griff gekriegt hab.

die blauen highlights sind durch das asch keine spur grau geworden und halt jetzt total weiß, der rest ist ein schönes goldenes blond.

spitzen sind dort kaputt, wo vorher das blau gewesen war, weil davor schon zwei mal blondiert worden war. da spielt aber leider auch das glätteisen mit, alles in allem sind das aber nur ca 8mm die hin sind.
der rest war zuvor ein mal blauschwarz, zwei mal schwarz, einmal rot und einmal blondiert/mandarin gefärbt gewesen ( in umgekehrter reihenfolge). und fühlt sich an wie gesundes, weiches haar. sie glänzen, fallen nicht aus und lassen sich kämmen ( sofern das halt die krause zulässt ;) )
ich hab mir halt von elvital shampoo und spülung "anti-haarbruch" gekauft und verwende eine kur mit mandelöl (glem vital). mehr nicht.

vielleicht hab ich auch einfach total robustes haar, das außerdem durch meine glatze die ich im sommer noch hatte nicht so empfindlich ist, weil relativ neu.. aber ich wollte jetzt einfach mal loswerden, dass nicht in jedem fall eine orange waschbärenfrisur heraus kommt, die dann beim frisör gerichtet werden muss.

jolina007

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. März 2008, 14:18

RE: schwarze oder blauschwarze Haare aufhellen

Hallo, ich habe auch eine Frage und würde mich sehr über schnelle Antwort freuen. :)

Ich habe mir meine Haare vor kurzem mit einer dunkelbrauen Intensivtönung getönt und möchte sie jetzt wieder dunkelblond färben. Dazu habe ich vor sie erst mal zu blondieren (-bzw sie einfach mit einem Blondton zu färben) und anschließend nochmal mit einem Dunkelblond-Ton zu färben.
Muss ich dazu warten, bis die Tönung raus ist? Oder kann ich sie ohne Probleme auch so färben?

Viele, liebe Grüße

Jolina007

HairX

Friseurmeister

  • »HairX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. März 2008, 19:03

wenn Du eh blondieren willst musste nicht warten :)
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. März 2008, 19:43

RE: schwarze oder blauschwarze Haare aufhellen

Zitat

Original von jolina007
Hallo, ich habe auch eine Frage und würde mich sehr über schnelle Antwort freuen. :)

Ich habe mir meine Haare vor kurzem mit einer dunkelbrauen Intensivtönung getönt und möchte sie jetzt wieder dunkelblond färben. Dazu habe ich vor sie erst mal zu blondieren (-bzw sie einfach mit einem Blondton zu färben) und anschließend nochmal mit einem Dunkelblond-Ton zu färben.
Muss ich dazu warten, bis die Tönung raus ist? Oder kann ich sie ohne Probleme auch so färben?

Viele, liebe Grüße

Jolina007


Hallo Jolina, es funktioniert nur die Blondierung, Färbung geht nach einer Intensivtönung nicht mehr, die künstlichen Pigmente werden dadurch nicht zerstört.
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

lydii

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Saarland

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Mai 2008, 16:32

Vielen lieben Dank schonmal für eure Antworten <3

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lydii« (7. Juli 2010, 16:45)


saniflam

whoop whoop

Beiträge: 1 299

Wohnort: linz

Beruf: Kunde

Danksagungen: 25

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Mai 2008, 22:28

naja, wie ja dieser thread schon deutlich sagt: heller geht hier nur über blondieren. schau mal nach den threads zu magma..wär das was für dich? ist die relativ einfachste anwendung, wenn auch nicht die schonendste...

aber ich für meinen teil find du hast absolut supergeile haare! das schwarz und die länge stehn dir voll gut, und der pony is echt genial. :]
aber ich versteh das echt, dass man mal was andres mag

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:59

Zitat

Original von lydiiDie Farbe ist mir eigentlich ziemlich egal. Ich möchte nur von dem Schwarz loskommen. Habe anfangs an meine Naturhaarfarbe gedacht, aber ein Rot fände ich auch sehr interessant .. bin ziemlich experimentierfreudig


Ich finde Deine Haare auch super. An Rot hatte ich auch gleich gedacht, so einen richtigen Kracher mit roten Extensions, die nur in den unteren Bereich eingesetzt werden und vielleicht noch einen Layer in den Ponybereich einsetzen - die farbliche Akzentuierung kannst Du dann alle paar Monate ändern und damit auch jedesmal eine erhebliche Typänderung ohne die Haare zu schädigen.

so ähnlich wie hier nur andere farben
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

saniflam

whoop whoop

Beiträge: 1 299

Wohnort: linz

Beruf: Kunde

Danksagungen: 25

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Mai 2008, 09:38

das is schlau :]

adrenaline

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: x

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 21. Juli 2008, 21:10

Huhu ihrs, ich hätte noch eine Frage zu dieser Blondierwäsche.. und zwar wie man das ganze mixt bzw. was ich da alles wie dazugeben muss? Hab dazu noch nix genaues gefunden.
Nur, dass es das Pulver zb. hier zu kaufen gibt: ->Efassor
Möchte unbedingt erstmal auf hell- bis mittelbraun kommen (Naturhaarfarbe), nach 7 Jahren nerven die schwarzen Haare dann doch schon ;) (->Bild )
Und dann noch: Kann man das Blondierwäschezeugs auch auf Extensions draufklatschen? Hab ne Haarverlängerung drin (ca 50-60cm) und mag die nicht unbedingt deswegen rausmachen, hab sie nämlich erst vor kurzem "erneuert" und kann nicht mehr ohne rumlaufen ;)

Danke schonmal
lg

diez

Schüler

Beiträge: 99

Wohnort: Stuggi

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 21. Juli 2008, 22:04

Die Extensions vertragen das nicht. Ergebnis und Haarstruktur hinterher absolut nicht kalkulierbar, Extensions sind nicht mit handelsüblicher Friseurfarbe eingefärbt.

Btw: Man sieht ja extrem, dass es nicht echt ist, wirkt wie Kunsthaar, ist das so gewollt? :dummguck:

adrenaline

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: x

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 21. Juli 2008, 22:16

Zitat

Original von diez
Die Extensions vertragen das nicht. Ergebnis und Haarstruktur hinterher absolut nicht kalkulierbar, Extensions sind nicht mit handelsüblicher Friseurfarbe eingefärbt.

Btw: Man sieht ja extrem, dass es nicht echt ist, wirkt wie Kunsthaar, ist das so gewollt? :dummguck:



Ähm, meinst du die Dunklen, die Weißblonden, oder allgemein?
Dass die weißblonden Extensions nicht gerade natürlich aussehen, ist klar, demnach so gewollt. ;)
Wie das auf andere wirkt ist mir relativ egal, hauptsache ich fühl mich damit wohl.
Das ist jedenfalls nich mein Problem, bin mit der Verlängerung ganz zufrieden, nur von dem schwarz will ich weg.

Auch egal.
Was ich jetzt noch wissen mag: Wie mischt man diese Blondierwäsche?

Danke:)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »adrenaline« (21. Juli 2008, 22:18)


_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 21. Juli 2008, 22:56

hi, bezüglich der mischung für die blondierwäsche bitte über die suche gehen, das haben wir schon mehrmals geschrieben, danke.
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

Cocolein

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Mannheim

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 8. September 2008, 17:20

ich hätte da auch mal eine frage ....
meine naturhaarfarbe ist mittelbraun und ich wollte sie etwas dunkler haben ... nun habe ich die intensivtönung von Loreal (casting creme gloss>> schwarzbraun 200) benutzt und das ergebnis war raben schwarz ! und das gefällt mir überhaupt nicht !!!

so nun redet ihr alle von blondierwäsche und so etwas ... ich will doch aber ganich so helle haare haben ich will doch nur ein schönes etwas dunkleres braun (hauptsache kein schwarz)...

was soll ich denn da tun ... da ist doch eine blondierwäsche nicht nötig oder ? ...
will mein haar sowieso nicht mehr allzusehr strapazieren weil ich auch erst vor einer woche eine chemische glättung hinter mir hatte.

wäre über sinnvolle antworten sehr dankbar

LG Cocolein =)

baerchen_jule

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Bayern

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 10. November 2008, 14:57

Hab mir meine Haare auch mit ner Blondierung
heller färben wollen.
Nun ist ein sehr "tolles" orange rausgekommen :D..
könntet ihr mir helfen?
hab ein bild in meine gallerie eingefügt,
weil ich anders net durchblick..

sollte ich jetzt einfach mit diesem aschblond
drüber färben,
weil zum friseurbesuch reicht das geld noch lange nicht,
und mit orangen haaren will ich nicht unbedingt raus =(...

Mit was kann ich drüberfärben,
um blond zu erhalten?

danke für antworten :babyflow:
There's a house across the river..
but alas i cannot swim..
and a garden such of beauty that
the flowers seem to grin..
i live my life regretting
that i never jumped in!

saniflam

whoop whoop

Beiträge: 1 299

Wohnort: linz

Beruf: Kunde

Danksagungen: 25

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 10. November 2008, 20:33

heyho,

leider muss ich dich enttäuschen, mit deinem starken anteil an rotpigmenten erreichst du mit aschiger farbe keine "blond-wirkung". ich kann dir leider auch nicht sagen, was da rauskommt, wenn was passiert, aber wenn du blonder weren willst, musst du da mit blondierung nochmal ran.

die frage ist halt, was für ein blond du haben magst, soll es eher kühl werden, ist das noch ein längerer weg, den du vor dir hast.
aber dein orange ist wenigstens relativ gleichmäßig, :D

_she_

Friseur-Fragen-Junkie

Beiträge: 2 432

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kunde

Danksagungen: 293

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 10. November 2008, 22:56

Zitat

Original von baerchen_jule
Mit was kann ich drüberfärben,
um blond zu erhalten?


wie sani schon sagt, nur mit blondierung. hast du vorher eine farbe oder intensivtönung drin gehabt?

drüberfärben mit irgeneinem aschton - no way!

wenn ich das empfehlen darf: geh zum friseur, auch wenn du dir das geld borgen musst.

wenn das wirklich nicht geht, dann heisst das: selbst blondieren. aber das kannst du nicht alleine, weil es richtig angerührt werden muss und schnell und akkurat aufzutragen ist und dann muss genau aufgepasst werden, in welchem stadium die blondierung wieder ausgewaschen wird. zu früh = hellorange bis leuchtend gelb, zu spät = weiss bis nicht mehr vorhanden, weil in der struktur aufgelöst und verkocht (das sieht dann aus wie glasnudeln in ganz dünn, die reissen ab, wenn du sie berührst)
YOU are the only thing it takes to get where you want to go....

HairX

Friseurmeister

  • »HairX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 11. November 2008, 00:06

Jep, ich stimme meinen beiden Vorrednerinnen absolut zu: Der einzige Weg blonder zu werden ist: Nochmal blondieren und dann ggf. was aschiges drüber. Aber da würde ich auch nur noch nen Friseur drann lassen!
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

baerchen_jule

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Bayern

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 16. November 2008, 16:17

ich hatte vorher eine intensivtönung drin,
das war aber 2 monate her.
hatte schon ansatz und mir schon
länger überlegt,zu blond zu wechseln. ?(
hatte mir jetz nach dem orange einen
aschton gekauft,kam nach hause und las dann
hier,dass das nix bringen würde..
habe es mal ausprobiert,die haare sind ein bisschen mehr
ins blonde gegangen,orangestich ist immernoch drin.
ich hänge mal ein foto an,
dass wäre meine liebste haarfarbe,
die ich supergerne haben würde. :love:
und da ich schülerin bin und sowieso schon
probleme mit dem geld hab,
würde das zu lange dauern.
wäre echt nett von euch,mir tipps zu geben :D
»baerchen_jule« hat folgende Datei angehängt:
There's a house across the river..
but alas i cannot swim..
and a garden such of beauty that
the flowers seem to grin..
i live my life regretting
that i never jumped in!

lilith.moonlight

Freifliegende Hexe

Beiträge: 276

Wohnort: Wien

Beruf: Kunde

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 11. Juli 2010, 12:26

Der Link im Ursprungspost "Rote Farbpigmente aus Haaren entfernen" führt nicht zu einem Thread, sondern auf die Startseite des Forums. Und genau das Thema hätt ich gebraucht ;)

LG
Lilith
LG
Lilith



"An it harm none, do what ye will."

Wiccan Rede

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de