Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

elena82

Anfänger

  • »elena82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Berlin

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:10

Was ist schonender: Eine Blondierung mit 3% oder eine Hellerfärbung mit 6-9%?

Hallo,

Ich habe dunkelblonde Haare und lasse meine Ansätze alle paar Monate mit 3% Blondierung nachsträhnen.

Ich habe damit keine großen Probleme,merke aber dass das Haar dadurch einen Ticken feiner geworden ist.

Eine Freundin von mir hat sich nun die Haare mit einer Farbe mit 6% aufhellen lassen und ein total schönes Blond!


Nun war ich schon des öfteren bei diversen Friseuren und habe diese gefragt was denn nun schonender sei:

Eine Blondierung mit 3% oder eine Hellerfärbung mit 6-9%.

Das Ergebnis:

Ich habe völlig unterschiedliche Antworten bekommen.

Die einen meinten je höher die %Zahl,desto größer der Angriff auf das Haar.

Die anderen meinten eine Blondierung sei immer auch mit niederigen %en schädlicher als eine Hellerfärbung mit höheren %en.

Eine meinte dann neulich dass eine Blondierung mit 3% vergleichbar sei mit einer Hellerfärbung mit 9%.


Nun bin ich völlig verwirrt und wollte Euch einmal fragen ob Ihr da Bescheid wisst!

Vielen Dank schonmal

Zombie

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Aachen

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juli 2009, 16:34

Gute Frage, würde mich auch sehr interessieren :D

Meine Erfahrung sah bis jetzt so aus:
Mir scheint so, als vertrügen meine Haare eine Hellerfärbung mit 9% oder sogar 12% besser, als eine Blondierung mit 6%.
Eine logische Begründung habe ich dafür aber leider grade nicht parat :dummguck:

elena82

Anfänger

  • »elena82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Berlin

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juli 2009, 17:21

Hey,

Das hilft mir ja schon weiter.

Einige sagen dass eine Blondierung immer schädlicher ist,andere machen es von den %en abhängiog.

Welche Farbe benutzt Du denn?

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juli 2009, 18:48

Eine Blondierung ist immer schädlicher, da die Blondierung immer Pigmente und Haarsubstanz zerstört. Eine Hellerfärbung zerstört nicht zwingend Pigmente.

Die Blondierung zersetzt quasi die Pigmente - egal welche Stärke sie hat. Lässt man eine Blondierung mit 3% 4 Stunden einwirken ist das Ergebnis das selbe als hätte man eine Blondierung mit 9% 20 Minuten auf dem Kopf gehabt.
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

saniflam

whoop whoop

Beiträge: 1 299

Wohnort: linz

Beruf: Kunde

Danksagungen: 25

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Juli 2009, 21:33

Zitat

Original von HairX
Blondierung mit 3% 4 Stunden einwirken



...aber da tut sich ja doch keine 4 stunden lang was, oder? ich dachte immer, das h2o2 verdampft dann mit der zeit und der prozess hört irgendwann auf? - oder ist das nur als anschauliches beispiel gedacht?

Cher-Man

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Regensburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. August 2009, 20:58

...die Pampe trocknet dir nach ca. 1 Std ein und ist steinhart... :evil:

es sei denn du hast ein Climazon mit Wasserdampf - hat ja auch üblicherweise jeder zuhause das "handliche" sehr preiswerte Teil! :Lasso:

entschuldigt bitte meinen Sakasmus - aber das musste ich loswerden. :]

saniflam

whoop whoop

Beiträge: 1 299

Wohnort: linz

Beruf: Kunde

Danksagungen: 25

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. August 2009, 22:28

also, wenn ich wasserdampf hab, geht der oxydationsprozess endlos weiter?

Cher-Man

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Regensburg

Beruf: Kunde

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. August 2009, 18:17

naja auch nicht endlos aber mann kann die Einwirkzeit sehr weit hinauszögern... hab mir zwar schon überlegt eins zuzulegen aber ist eben zu teuer und zu sperrig. ;(

Lesezeichen:


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de