Du bist nicht angemeldet.

Follow us @

Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Friseur-Fragen Twitter follow
Friseur-Fragen YouTube Channel
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed

Ads

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haarforum - Friseur-Fragen.de . Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sommerfugl

Anfänger

  • »sommerfugl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 11:37

Volumenwelle - Haar klebt

Hallo,

ich habe blondiertes Haar und habe mir gestern eine Volumenwelle in den POny gemacht. Das das eine schlecht Idee war, weiß ich nun auch, aber ich dachte, im Pony geht es.
Jetzt ist mein Haar an einigen Stellen total klebrig. Hab es zweimal gewaschen, auch eine Haarkur benutzt, aber es bleibt einfach richtig eklig klebrig, als ob noch Shampoo drin wäre. Nachdem ich die Volumenwelle rausgemacht habe, habe ich so eine Haarkur von Guhl (Oil Intense) reingemacht, vielleicht kommt das kleben auch daher? Die ist sehr klebrig.
Wäre ganz toll, wenn mir jemand dabei helfen könnte, wie ich wenigstens das kleben wieder rausbekommen. Haare sind eh hin, da hilft wohl nur nachwachsen... ;(

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 11:54

Hallo sommerfugl,


also ich würde mal sagen das Kleben kommt mit Sicherheit zum Teil daher, das die Schuppenschicht kaputt ist. Die Schuppen stehen ab und verhaken sich ähnlich wie bei einem Klettverschluss. Das kann schon so ein Gefühl sein, wie "klebrig".

Zusätzlich, nach Dauerwelle und Blondierung ist das Haar absolut kaputt und überdehnt - wenn Du es selbst gemacht hast, dann wirst Du auch die Einwirkzeit und Kontrolle nicht im Griff gehabt haben.

Nach einer Dauerwelle ist die Schuppenschicht absolut geöffnet und das Öl aus der Kur zieht tatsächlich in die Haare. Ein zusätzlicher Faktor der "Klebrigkeit" schafft. Ich würde folgendes Vorschlagen: EINE STINKNORMALER SPÜLUNG (ohne Silikon) zu kaufen und diese auf die Haare zu geben. Die Spülung ist sehr sauer und legt die Schuppenschicht wieder an.

Geh zum Schlecker, such dir eine SPÜLUNG, achte darauf, dass kein Silikon drin ist (hier lesen vorher: Liste: Spülung ohne Silikon (living document)) und mach noch 3 bis 4 Spritzer echten Zitronensaft rein - dann wirds noch saurer. EIne Spülung braucht keine Einwirkzeit - draufmachen, durchkämmen ausspülen. Das Ganze solltest Du noch eine Woche weiter so machen, am besten einmal am Tag.

Ach ja, zum Thema Dauerwelle sind diese Sieten sehr interessant:
Alles zum Thema Dauerwelle

Greetz Hair X
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sommerfugl

sommerfugl

Anfänger

  • »sommerfugl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 12:12

Danke für deine schnelle Antwort. Glücklicherweise ist der Schlecker nur 5 Minuten entfernt und ich hoffe auf schnelle Hilfe dort...
Hab auch ein Shampoo ohne Silikone, das kann ich dann auch einfach beibehalten, oder (ist von Lòreal Volumen Shampoo)?
Die Kur lass ich ganz weg nehm ich an? Hätte ich mir das Geld sparen können, aber ich war so verzweifelt gestern...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hairlover

HairX

Friseurmeister

Beiträge: 1 402

Wohnort: Duisburg

Beruf: Friseur

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 12:16

Kur und Spülung kannste beides nehmen - man dazu muss ich mal was ausführliches schreiben..

Gegen das Shampoo spricht nichts - das kannste weider nehmen :)
Berichtest Du uns, ob das mit der Spülung geholfen hat - interessiert mich nämlich selbst?

LG

HairX
  Friseur-Fragen Facebook Fanseite
Fanpage
Friseur-Fragen Twitter follow
Main
Friseur-Fragen Friseurmodell Twitter
Modelle
Friseur-Fragen YouTube Channel
Videos
Friseur-Fragen Haarforum RSS Feed
Forum
Friseur-Fragen YouTube Channel
Portal

sommerfugl

Anfänger

  • »sommerfugl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Kunde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 10:54

Aber die Kur sollte dann auch ohne Silikone sein? Gibt es sowas? Oder sind da eh keine Silikone drin?
Was ist mit Haarspitzenfluid? Hilft sowas?
Also bis jetzt kleben die Haare noch... Aber ich denke, das dauert wahrscheinlich auch ein Weilchen, bis das besser wird.

Beiträge: 749

Wohnort: Bessenbach, Bayern, Deutschland

Beruf: Kunde

Danksagungen: 171

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 31. Dezember 2010, 19:55

Haarspitzenfluid ist im Regefall voll von Silikonen - schau mal auf den Seiten, die Meister HairX genannt hat. Ansonsten erkennst Du Silikone immer ganz gut auf Packungen in der Inhaltsangabe an dem Wort -------- cone..

Guten Rutsch, der MATZE!
...halbleer oder halbvoll liegt im Auge des Betrachters.


Copyright © · All Rights Reserved · Impressum · Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de